30.06.2008

Szene Gesellschaft„Im großen Stil Würstchen verkaufen“

Der Autor Ingo Niermann, 39, über das Leben von Ausländern in China
SPIEGEL: In Ihrem Buch "China ruft dich" erzählen Sie von Menschen, die nach China ausgewandert sind. Was zieht die Menschen dorthin?
Niermann: Die Leute, die ich getroffen habe, sind nicht von großen Konzernen nach Asien geschickt worden. Die waren an einem Punkt, an dem es in ihrer Heimat nicht mehr weiterging. Etwa ein nigerianischer Fußballspieler oder der letzte Militärattaché der DDR, Steffen Schindler, der heute im großen Stil deutsche Würstchen verkauft.
SPIEGEL: Was muss man mitbringen, um in China Erfolg zu haben?
Niermann: Man sollte Chinesisch können und Geld mitbringen. Ohne das wird man Englischlehrer. Dafür muss man nichts können, noch nicht einmal besonders gut Englisch. So wie viele Einwanderer in Deutschland auf dem Bau oder als Putzfrau gearbeitet haben, unterrichten Einwanderer in China Englisch.
SPIEGEL: Begegnet den Einwanderern Rassismus?
Niermann: Schwarze haben es am schwersten, die können oft nicht einmal Englischlehrer werden. Aber auch Chinesen, die lange Zeit im Ausland lebten, haben oft Probleme, sich wieder zu integrieren. Man nennt sie "Bananen": außen gelb und innen weiß.
SPIEGEL: Was ist der größte Fehler, den Einwanderer in China machen?
Niermann: Zu denken, man könnte dort unternehmerisch tätig sein wie im Westen. Einfach ein Geschäft gründen, das funktioniert nicht. Die Rechtsunsicherheit ist zu groß. Würstchenproduzent Schindler ist da eine Ausnahme, der hatte aber auch Spitzenbeziehungen.
SPIEGEL: Wie leben die Einwanderer in der Parteiendiktatur?
Niermann: Chinesen wie Einwanderer haben große Angst, dass bei einer demokratischen Öffnung der Staat zerfallen würde. Die Menschen wünschen sich zwar Meinungsfreiheit und Rechtssicherheit, aber sie nehmen die Unfreiheiten in Kauf. Aufgewogen wird das dadurch, dass man sich in China relativ schnell großen Luxus leisten kann, einen Chauffeur etwa oder tägliche Fußmassagen.

DER SPIEGEL 27/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 27/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Szene Gesellschaft:
„Im großen Stil Würstchen verkaufen“

Video 01:32

Extrem-Tüftler Mit dem Pedal-Luftschiff übers Meer

  • Video "Merkel sorgt für Lacher: Ach nee!" Video 00:40
    Merkel sorgt für Lacher: "Ach nee!"
  • Video "Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?" Video 02:07
    Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Video "Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs" Video 02:08
    Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Video "Protest gegen US-Waffengesetze: Tot, gestellt" Video 01:04
    Protest gegen US-Waffengesetze: Tot, gestellt
  • Video "Schlägerei auf der Carnival Legend: 23 Passagiere müssen Schiff verlassen" Video 01:34
    Schlägerei auf der "Carnival Legend": 23 Passagiere müssen Schiff verlassen
  • Video "Training in der Wüste: Leben (wie) auf dem Mars" Video 01:24
    Training in der Wüste: Leben (wie) auf dem Mars
  • Video "Ziemlich beste Freunde: Äffchen und Hündin sind unzertrennlich" Video 00:47
    Ziemlich beste Freunde: Äffchen und Hündin sind unzertrennlich
  • Video "Fun Facts über Curling: Dann zählt das größte Bruchstück" Video 01:54
    Fun Facts über Curling: "Dann zählt das größte Bruchstück"
  • Video "Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: Sie ist eine Art Mini-Merkel" Video 03:30
    Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Video "Aschewolke steigt fünf Kilometer hoch: Vulkanausbruch auf Sumatra" Video 00:47
    Aschewolke steigt fünf Kilometer hoch: Vulkanausbruch auf Sumatra
  • Video "Amoklauf-Überlebende kritisiert Trump: Schämen Sie sich" Video 02:36
    Amoklauf-Überlebende kritisiert Trump: "Schämen Sie sich"
  • Video "Webvideos der Woche: Wo kommen denn die ganzen Otter auf einmal her?" Video 02:40
    Webvideos der Woche: Wo kommen denn die ganzen Otter auf einmal her?
  • Video "Trump vs. Reality: Lügen, Jets und Immigranten" Video 03:30
    Trump vs. Reality: Lügen, Jets und Immigranten
  • Video "Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn" Video 01:54
    Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Video "Extrem-Tüftler: Mit dem Pedal-Luftschiff übers Meer" Video 01:32
    Extrem-Tüftler: Mit dem Pedal-Luftschiff übers Meer