22.09.2008

ISLAM

Fatwa-Inflation

Laut Scheich Mohammed al-Munadschid, einem Prediger aus Saudi-Arabien, trägt das Böse weiße Handschuhe und hat schwarze, runde Ohren. Als einen "Soldaten des Satans" will der Kleriker die Comicfigur Micky Maus identifiziert haben - denn nach islamischem Recht seien Mäuse generell unerwünschte Tiere. In einer Fatwa, einem islamischem Rechtsgutachten, forderte Munadschid vergangene Woche deswegen zum Mord an der Zeichentrickfigur auf. Kurz zuvor hatte Salih al-Luheidan, immerhin Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs in Saudi-Arabien, in einer anderen Fatwa gleich die Tötung von Fernsehbossen verlangt, die für das Ausstrahlen von "verdorbenen und ausschweifenden" Sendungen verantwortlich seien - nach heftigen Protesten musste er seinen Spruch allerdings revidieren. Eine dritte Fatwa erreichte die Welt zuvor aus Marokko: Dort hatte ein radikaler Laienprediger ein Gutachten geschrieben, das die Eheschließung mit einer Neunjährigen für Scharia-konform befand; eine solche Heirat sei schließlich auch vom Propheten Mohammed überliefert. Dass es von absonderlichen Fatwas nur so wimmelt, ist kein unbekanntes Problem in der islamischen Welt. Da es - zumindest im sunnitischen - Islam keine zentrale religiöse Instanz gibt, kann jeder selbsternannte "Gelehrte" ein solches Gutachten erstellen. Die ägyptische Azhar-Universität versucht deshalb, mit der Ausbildung von hochangesehenen Rechtsgelehrten gegenzusteuern und so den Einfluss allzu kommentarfreudiger Glaubensbrüder einzudämmen.


DER SPIEGEL 39/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 39/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

ISLAM:
Fatwa-Inflation