27.10.2008

VERKEHRSchwere Vorwürfe gegen ICE-Hersteller

Die anhaltenden technischen Probleme bei den ICE-Zügen vergiften das Klima zwischen Bahn-Chef Hartmut Mehdorn und dem aus Siemens, Alstom und Bombardier bestehenden Herstellerkonsortium des ICE. Nachdem sich die Gruppe am vergangenen Freitag bei einer Krisensitzung im Berliner Bahn-Tower nach Ansicht Mehdorns nicht auf verbindliche Aussagen über die Haltbarkeit und die Wartungsintervalle der problematischen ICE-Achsen festlegen wollte, wirft der Bahn-Chef den Zugbauern Inkompetenz vor. Da den Herstellern "Informationen zu den Achsbelastungen angeblich nicht vorliegen", dränge sich die Frage auf, "nach welchen Kriterien sie diese Züge für uns entwickelt und geliefert haben". Dies "beunruhigt uns mindestens ebenso sehr, wie die Reduzierung der Inspektionsintervalle von 480 000 auf wahrscheinlich rund 45 000 Kilometer", wettert Mehdorn in einem Brief an den für die Bahntechnik zuständigen Siemens-Zentralvorstand Heinrich Hiesinger. Besonders erbost ist der Bahn-Chef darüber, dass die Hersteller offenbar noch "vier bis sechs Wochen" brauchen, um verlässliche Angaben über die tatsächliche Haltbarkeit der umstrittenen Bauteile machen zu können. "Dies müssen wir als für uns völlig inakzeptabel zurückweisen", heißt es in dem Brief, der in Kopie auch an Alstom und Bombardier ging. Laut Bahn waren ursprünglich Wartungsintervalle von 480 000 Kilometern vorgesehen. Nach dem Bruch einer ICE-Radwelle Mitte Juli in Köln hatte das Eisenbahnbundesamt bis zur Klärung der Unfallursache eine Inspektion alle 30 000 Kilometer angeordnet. Bei der Bahn kommt es durch die Sonderprüfungen nun zu heftigen Verspätungen und Zugausfällen.

DER SPIEGEL 44/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 44/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

VERKEHR:
Schwere Vorwürfe gegen ICE-Hersteller

Video 03:51

Deutsche Rentner verlassen Venezuela "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"

  • Video "Royal Wedding: Die schönsten Momente" Video 03:38
    Royal Wedding: Die schönsten Momente
  • Video "Kurioser Außeneinsatz auf der ISS: Astronauten verzweifeln an Kleinkamera" Video 01:26
    Kurioser Außeneinsatz auf der ISS: Astronauten verzweifeln an Kleinkamera
  • Video "Bauern gegen Wölfe: Immer Angst, dass hier ein gerissenes Kalb liegt" Video 03:20
    Bauern gegen Wölfe: "Immer Angst, dass hier ein gerissenes Kalb liegt"
  • Video "Eintracht-Feier nach Pokalerfolg: Zum Dank eine Dusche" Video 01:09
    Eintracht-Feier nach Pokalerfolg: Zum Dank eine Dusche
  • Video "Eine Niederlage zum Schluss: Ich muss erstmal zur Ruhe kommen" Video 00:50
    Eine Niederlage zum Schluss: "Ich muss erstmal zur Ruhe kommen"
  • Video "#MeToo-Rede in Cannes: Ihr werdet nicht davonkommen" Video 01:17
    #MeToo-Rede in Cannes: "Ihr werdet nicht davonkommen"
  • Video "Luftaufnahmen: Heiße Lava frisst sich durch Hawaii" Video 01:20
    Luftaufnahmen: Heiße Lava frisst sich durch Hawaii
  • Video "Planespotter-Video: Boeing 787 startet durch" Video 00:54
    Planespotter-Video: Boeing 787 startet durch
  • Video "Spritztour zur Hochzeitsfeier: See you!" Video 01:21
    Spritztour zur Hochzeitsfeier: See you!
  • Video "Berührende Royal Predigt: Die erlösende Kraft der Liebe" Video 00:57
    Berührende Royal Predigt: "Die erlösende Kraft der Liebe"
  • Video "Royal Wedding: Meghan dürfte einiges verändern" Video 02:38
    Royal Wedding: "Meghan dürfte einiges verändern"
  • Video "Magischer Moment bei der Royal Wedding: Gospelchor singt Stand by me" Video 03:25
    Magischer Moment bei der Royal Wedding: Gospelchor singt "Stand by me"
  • Video "Filmstarts im Video: Schlagfertiger Superheld auf Schurkenjagd" Video 08:23
    Filmstarts im Video: Schlagfertiger Superheld auf Schurkenjagd
  • Video "Rassistischer Vorfall in Manhattan: Die Angestellten sollten Englisch sprechen" Video 00:57
    Rassistischer Vorfall in Manhattan: "Die Angestellten sollten Englisch sprechen"
  • Video "Deutsche Rentner verlassen Venezuela: Die Leute schlachten Katzen und Hunde" Video 03:51
    Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"