06.04.2009

Personalien Laura Pausini

Laura Pausini , 34, Popsängerin und erste Italienerin, die einen Grammy gewann, hat die Entstehung ihres neuen Hits einem Anfall von Spontaneität zu verdanken. Der Titelsong ihres aktuellen Albums, "Primavera in Anticipo" ("Vorzeitiger Frühling"), der jetzt als Single auf den deutschen Markt gekommen ist, hat auch bei hiesigen Radiosendern beachtliche Abspielquoten. Pausini, in Italien ein Superstar, konnte bisher in deutschen Landen nicht recht Fuß fassen, ihr Gesangspartner macht es vielleicht möglich: James Blunt. Den erfolgreichen britischen Songschreiber besuchte die Künstlerin unangemeldet in seiner Garderobe, nachdem sie ihn zum ersten Mal live erlebt hatte, und fragte, ob er ein Duett mit ihr singen wolle. "Ich war eigentlich als ganz normaler Fan in sein Konzert gegangen", berichtet Pausini, aber die Begeisterung hätte sie übermannt. Bis zu der Begegnung war der Titelsong gar nicht als Duett geplant gewesen.


DER SPIEGEL 15/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.