07.09.2009

Ein souveränes Gebilde

Nr. 35/2009, Diplomatie: Die Republik Abchasien versucht, ein Staat zu werden

Sie erwähnen den von mir 2001 für die Uno verfassten Friedensplan für Abchasien, bei dem es sich um einen Rahmenplan handelt, dessen Hauptzweck darin bestand, Georgien und Abchasien an den Verhandlungstisch zurückzubringen. Allerdings enthält der Plan als Vorgabe einen Satz, dem zufolge "Abchasien ein souveränes Gebilde innerhalb Georgiens" ist. Von einer "autonomen Republik" ist also nicht die Rede. Die schwierigste Aufgabe bestand seinerzeit darin, die russische Zustimmung für den Plan zu gewinnen. Bizarrerweise kam zunächst heftiger Widerstand gegen die Annahme des Plans vor allem aus Georgien, wo man gegen den Terminus "souveränes Gebilde" Sturm lief. Dies gab den Abchasen wertvolle Zeit, um ihre Unterstützer in Moskau gegen den Plan zu mobilisieren - und damit waren bald die alten Fronten wiederhergestellt.

POTSDAM DR. DIETER BODEN BOTSCHAFTER A. D.


DER SPIEGEL 37/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 37/2009
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Ein souveränes Gebilde