03.04.2010

BADEN-WüRTTEMBERGLandesregierung deckt Steuersünder Würth

Die Landesregierung von Baden-Württemberg deckt einen vorbestraften Steuersünder, den "Schraubenkönig" Reinhold Würth. Das Staatsministerium verweigert dem Bundespräsidialamt die Herausgabe eines Strafbefehls gegen den Unternehmer aus Mai 2008. Das Präsidialamt hatte ihn angefordert, um zu prüfen, ob Würth das Große Verdienstkreuz aberkannt werden müsse. Im November 2008 teilte das Staatsministerium mit, dass eine Übersendung des Strafbefehls voraussichtlich nicht erfolgen könne. In der Zwischenzeit hat das Staatsministerium den Mitarbeitern von Bundespräsident Horst Köhler seine Gründe für die Ablehnung der Übersendung des Strafbefehls dargelegt. Anfragen des SPIEGEL zu den Gründen der Ablehnung wies das Stuttgarter Staatsministerium zurück. Das Präsidialamt teilt dazu mit, momentan erfolge die abschließende Prüfung des Sachverhalts.

DER SPIEGEL 14/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 14/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BADEN-WüRTTEMBERG:
Landesregierung deckt Steuersünder Würth

  • Ekel-Rezepte aus dem Netz: Angrillen des Grauens
  • Rettung aus Seenot: Havarierte "Viking Sky" erreicht sicheren Hafen
  • Deutsche Muslime nach Christchurch: Wie groß ist die Angst nach den Anschlägen?
  • Webvideos der Woche: ...und dann bricht der Hang weg