02.11.1998

GESTORBENHeinz Maegerlein

86. Wenn Ina Bauer - so hieß eine stets enttäuschende deutsche Eiskunstlaufhoffnung der fünfziger und sechziger Jahre - mal wieder bei der Pflicht gepatzt hatte, gab es niemanden, der diese Hiobsbotschaft dem Fernsehpublikum mit solchem Gram in der Stimme überbringen konnte, wie der bekannteste Sportreporter aus der TV-Steinzeit. Sein unfreiwillig komischer Kommentar zu einer Skiveranstaltung von 1965 "Tausende standen an den Hängen und Pisten" blieb unvergessen. "Hätten Sie's gewußt?" hieß das Ratespiel, nach heutigen Maßstäben ein ebenso anspruchsvolles wie steifleinenes Quiz, in dem Maegerlein wie ein Oberlehrer agierte, ein wenig Pedanterie mit sehr viel melancholischer Würde vereinend. Heinz Maegerlein starb am 25. Oktober in München.

DER SPIEGEL 45/1998
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 45/1998
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Heinz Maegerlein

  • Bangladesch: Zahlreiche Tote bei Großbrand in Dhaka
  • Nach Hauptstadt-Bashing: Boris Palmer traut sich nach Berlin
  • IS-Rückkehrer: "Wir können sie nicht einfach wegsperren"
  • Raubtierkampf: Jaguar schnappt sich Krokodil