21.06.2010

FERROSTAALNeue Führung räumt auf

A us der seit Monaten schwelenden Korruptionsaffäre zieht die neue Führung des Essener Industriedienstleisters Ferrostaal Konsequenzen. Gut ein halbes Dutzend Führungskräfte müssen den Konzern verlassen. Wesentliche Funktionen im Top-Management, darunter die Bereiche Recht, Risiko-Management und Revision, sollen neu besetzt werden. So soll der bisherige Compliance-Officer Europa von Siemens, Michael Thun, in gleicher Funktion nach Essen wechseln. Seit vergangenem Sommer ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft, ob die Essener Firma jahrelang mittels systematischer Korruption Aufträge an Land gezogen hat - unter anderem U-Boot-Geschäfte mit Griechenland und Portugal. Unter dem neuen Rechtsvorstand Andreas Pohlmann hat nun die konzerninterne Aufarbeitung der Affäre begonnen. Seit Mitte Mai durchleuchtet die US-Anwaltskanzlei Debevoise & Plimpton zusammen mit den Wirtschaftsprüfern von Ernst & Young sämtliche Geschäftsvorfälle der vergangenen Jahre. Ein Amnestieprogramm für in Schmiergeldzahlungen verwickelte Mitarbeiter und eine Hotline für Hinweisgeber sollen weitere Informationen liefern. Gleichzeitig bastelt Pohlmann an einer neuen Struktur, die "systematisches Fehlverhalten in Zukunft ausschließen" soll.

DER SPIEGEL 25/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 25/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERROSTAAL:
Neue Führung räumt auf

  • Wilderer in Kamtschatka: Jagd aufs rote Gold
  • Vermisster Fußballer: Mahnwachen für Emiliano Sala
  • Zugefrorener Baikalsee: Glasklar bis auf den Grund
  • Amateurvideo aus Russland: Betrunkener versucht, Flugzeug zu entführen