06.09.2010

GESTORBEN

Laurent Fignon

Laurent Fignon, 50. Der französische Radprofi gewann zweimal die Tour de France, aber sein Name blieb vor allem mit einer Niederlage verbunden. 1989 verlor Fignon am letzten Tag bei einem Einzelzeitfahren auf den Champs-Elysées noch das Gelbe Trikot. Acht Sekunden fehlten ihm am Ende auf den siegreichen Amerikaner Greg LeMond - bis heute die knappste Entscheidung in der Tour-Geschichte. Der sensible Fignon, der mit Brille und Haarzopf als Intellektueller unter den Radprofis galt, überwand diese Schmach nie ganz. Nach dem Ende seiner Karriere 1993 versuchte er sich als Rennveranstalter; länger präsent blieb er als Fernsehkommentator. Als letztes Jahr Bauchspeicheldrüsenkrebs bei ihm diagnostiziert wurde, mutmaßte Fignon, sein Doping habe die Krankheit verursacht. Zweimal war er positiv getestet worden, betrogen hatte er viel öfter, wie er in seiner Autobiografie bekannte. Als wolle er zum Lebensende noch reinen Tisch machen, sprach er darin offen über Absprachen um Siege und Doping. Laurent Fignon starb am 31. August in Paris.


DER SPIEGEL 36/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 36/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Laurent Fignon