13.09.2010

WAFFEN

Army-Gewehr aus der Spielzeugwerkstatt

Normalerweise erfindet Bruce Lund Spielzeug und Stofftiere für US-Konzerne wie Hasbro oder Mattel. Seine jüngste Kreation jedoch ist für Kinderhände gänzlich ungeeignet: Im Auftrag der U. S. Army hat Lund ein neuartiges Gewehr konstruiert, das sogenannte nichttödliche Munition abfeuert, um schwerkontrollierbare Gewalttäter in Schach zu halten. Das "Variable Velocity Weapon System" könnte schon bald zur Ausrüstung von Soldaten oder Polizisten des Landes gehören. Das Besondere an dem Hightech-Gewehr aus der Spielzeugwerkstatt: Sein Abzug funktioniert wie das Gaspedal eines Autos. Nach dem Prinzip eines Verbrennungsmotors wird das Geschoss durch Explosionsdruck aus dem Lauf gefeuert. Mit dem Finger kann der Schütze die Geschwindigkeit des Projektils steuern. Genau darin besteht bislang eine Schwäche herkömmlicher Gummigeschosse: Ihre Schussstärke lässt sich so gut wie gar nicht variieren. Die Idee der Spezialwaffe geht auf eine mit Wasserstoff betriebene Ra-kete für Kinder zurück, die Lund schon vor einigen Jahren erfunden hat.


DER SPIEGEL 37/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 37/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

WAFFEN:
Army-Gewehr aus der Spielzeugwerkstatt