21.03.2011

Personalien

Nils Schmid, Tülay Schmid

Nils Schmid, 37, SPD-Spitzenkandidat in Baden-Württemberg mit verbesserungsfähigem Bekanntheitsgrad, will dem Wahlkampf neuen Schwung geben - mit seiner Ehefrau. Tülay Schmid, 37, wäre die erste türkischstämmige "First Lady" nicht nur im Ländle, sondern in ganz Deutschland, schwärmt ihr Mann. Er müsste nur noch Ministerpräsident werden, "dann würde die eigentliche Weltoffenheit meiner Landsleute endlich auch in der Landesregierung ankommen", so Schmid, der seit zehn Jahren mit der Juristin verheiratet ist. Mögliche Ängste der Wähler vor dem Verlust der deutschen Leitkultur will der Politiker schon im Ansatz zerstreuen. Er sei ein leidenschaftlicher Kuchenesser, offenbarte er in der SWR-Sendung "Leute", und der "beste Apfelkuchen, den ich je gegessen habe", sei ihm beim Vorstellungsbesuch von seiner türkischen Schwiegermutter vorgesetzt worden.


DER SPIEGEL 12/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 12/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Nils Schmid, Tülay Schmid