11.06.2011

U-BOOT-AFFÄREVerdächtige Millionen

In der Schmiergeldaffäre um den Verkauf deutscher U-Boote nach Griechenland könnte der frühere griechische Verteidigungsminister Akis Tsochatzopoulos noch weiter in Erklärungsnot geraten. In seinem Abschlussbericht wirft der Untersuchungsausschuss des Parlaments in Athen dem Sozialisten Bestechlichkeit und Geldwäsche vor. Hintergrund sind fragwürdige Zahlungen in Höhe von 7,5 Millionen Euro an eine Firma namens Torcaso, die einem Verwandten von Tsochatzopoulos gehören soll. An die Firma mit Sitz auf Zypern und in Athen sollen unter anderem über eine panamaische Offshore-Firma namens Morelia Gelder von einem Namenskonto "Kyros" beim Bankhaus Morgan Stanley in Zürich geflossen sein. Die Namen Kyros und Morelia tauchen in einer internen Schmiergeldliste auf, über die der SPIEGEL (06/2011) berichtete. Laut dieser Liste soll der mit der Abwicklung des U-Boot-Geschäfts betraute Essener Ferrostaal-Konzern am 5. Dezember 2002 gut zwei Millionen Euro an Kyros und weitere 890 000 Euro an Morelia bezahlt haben. Der Untersuchungsausschuss des griechischen Parlaments schlägt nun vor, Tsochatzopoulos auf Schadensersatz zu verklagen und Vermögenswerte zu pfänden. Zudem empfehlen die Politiker, Strafverfahren und Schadensersatzklagen, auch gegen Ferrostaal, wegen "ausgedehnter Bestechung" einzuleiten. Beim Verkauf von vier U-Booten der Kieler HDW-Werft an Griechenland sollen nach Erkenntnissen der Münchner Staatsanwaltschaft Schmiergelder in Millionenhöhe geflossen sein. Tsochatzopoulos streitet alle Vorwürfe ab. Er sei an der Firma Torcaso weder direkt noch indirekt beteiligt, noch habe er von dieser Zahlungen erhalten.

DER SPIEGEL 24/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 24/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

U-BOOT-AFFÄRE:
Verdächtige Millionen

Video 04:24

Bierbrauerin in Palästina "Es geht um mehr als nur Bier"

  • Video "China: Per Zipline über den Fluss" Video 01:17
    China: Per Zipline über den Fluss
  • Video "Filmstarts im Video: Der beste Pilot der Galaxie" Video 06:24
    Filmstarts im Video: Der beste Pilot der Galaxie
  • Video "FAQ-Video zur DSGVO: Was ist das, und was heißt das für mich?" Video 03:20
    FAQ-Video zur DSGVO: Was ist das, und was heißt das für mich?
  • Video "Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten" Video 02:58
    Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten
  • Video "Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie" Video 01:10
    Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie
  • Video "Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen" Video 00:57
    Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen
  • Video "Animation zur DSGVO: Was Sie jetzt wissen müssen" Video 01:22
    Animation zur DSGVO: Was Sie jetzt wissen müssen
  • Video "NBA-Spieler für Falschparken getasert: Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!" Video 01:18
    NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Video "Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche" Video 02:23
    Hydrofoil-Surfing: Auftrieb mit Tragfläche
  • Video "Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren" Video 02:27
    Abtreibungs-Referendum in Irland: Das sind die Pro- und Contra-Argumente der Iren
  • Video "Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera" Video 01:00
    Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Video "Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel" Video 01:50
    Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Video "Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe Was passiert dann-Maschine" Video 00:56
    Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe "Was passiert dann"-Maschine
  • Video "Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul" Video 03:53
    Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Video "Bierbrauerin in Palästina: Es geht um mehr als nur Bier" Video 04:24
    Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"