01.06.1998

STUDIUM„Druck im Kessel“

Krista Sager, 44, bündnisgrüne Wissenschaftssenatorin in Hamburg, zur sozialen Lage der Studenten
SPIEGEL: Nach neuesten Untersuchungen des Studentenwerks studieren immer weniger Arbeiterkinder. Wird das Studium zum Privileg der Besserverdienenden?
Sager: Die Gefahr besteht. Das kann sich unsere hochentwickelte Volkswirtschaft aber nicht leisten. Die Förderung von Exzellenz und Begabung darf nicht von der sozialen Herkunft abhängen.
SPIEGEL: Nur noch 17 Prozent der Studierenden in Westdeutschland erhalten Bafög. Auch eine rot-grüne Bundesregierung könnte keine Geschenke verteilen, die Staatskassen sind leer.
Sager: Die Grünen wollen das jetzige Bafög sowie Kindergeld und Freibeträge zu einer elternunabhängigen Unterstützung für alle Studierenden zusammenfassen. Zusätzlich sollen diejenigen Akademiker, die nach ihrem Studium gut verdienen, in einen Fonds einzahlen.
SPIEGEL: Aber das bedeutet doch nachträgliche Studiengebühren.
Sager: Das wäre jedenfalls sinnvoll und gerecht. Gebühren vom ersten Semester an oder der Zwang zur Verschuldung schrecken sozial schwache Studierende ab. Was wir brauchen, ist ein akademischer Generationenvertrag, denn die finanziellen Gewinner einer wissenschaftlichen Ausbildung können doch etwas an die Gesellschaft zurückzahlen.
SPIEGEL: Sollte die staatliche Unterstützung nicht stärker als bisher von Leistungen im Studium abhängig sein?
Sager: Jede finanzielle Studienunterstützung ist begrenzt, damit ist genug Druck im Kessel.
[Grafiktext]
Soziale Herkunft der Studenten
[GrafiktextEnde]
[Grafiktext]
Soziale Herkunft der Studenten
[GrafiktextEnde]

DER SPIEGEL 23/1998
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 23/1998
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

STUDIUM:
„Druck im Kessel“

  • Safaritour: Touristen treffen wütende Elefantenherde
  • Plasmablitze in der Mikrowelle: Das Weintrauben-Experiment
  • Unfall bei Flugshow: Kampfflieger kollidieren in der Luft
  • Daytona 500: Massenkarambolage bei US-Rennen