31.10.2011

Was war da los, Frau Ocampo?

Martha Cecilia Ocampo, kolumbianische Tierärztin, über einen friedlichen Patienten: "Wenn Tiere unter Narkose stehen, werden sie weich wie Gummi. Die Muskulatur entspannt sich, und das macht es schwer, sie auf den Operationstisch zu hieven. Der Löwe Tyson kam aus einem Zoo mit einer Fußverletzung ins Operationszentrum für Tiere in Medellín, er hatte eine Wunde zwischen den Zehen. Tyson wog 86 Kilogramm, sechs Helfer brauchten wir, um ihn zu heben. Bei der Untersuchung mussten wir sehr auf den Kopf aufpassen, weil sonst das Genick gebrochen wäre. Wir haben auch gleich seine Zähne untersucht und später seine Leber. Er hatte Karies an den unteren Zähnen, und leider mussten wir feststellen: Er hatte einen Tumor in der Leber. Tyson hätte nur noch zwei Monate zu leben gehabt. Er hatte Schmerzen. Sein Zoo entschied sich dann, ihn lieber einschläfern zu lassen. Aber er war ja auch schon 20 Jahre alt. Das ist ein hohes Alter für einen Löwen."


DER SPIEGEL 44/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 44/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Was war da los, Frau Ocampo?