05.12.2011

PSYCHOLOGIE

Auch Frauen denken täglich an Sex

Terri Fisher, 58, Psychologin an der Ohio State University in Mansfield, über die angebliche Sex-Versessenheit von Männern

SPIEGEL: Stimmt es, dass Männer alle sieben Sekunden an Sex denken?

Fisher: Alles Quatsch. Der durchschnittliche Mann tut dies noch nicht einmal alle sieben Minuten. Unsere aktuelle Studie mit mehr als 280 weiblichen und männlichen Collegestudenten zwischen 20 und 25 Jahren zeigt, dass Männer im Schnitt 19-mal am Tag sexuelle Phantasien haben, Frauen 10-mal.

SPIEGEL: Der Unterschied zwischen den Geschlechtern ist also gar nicht so groß?

Fisher: Er ist jedenfalls nicht annähernd so riesig, wie wir glaubten. Auch Frauen haben erotische Gedanken. In unserer Untersuchung hat keine einzige von ihnen angegeben, dass sie nicht jeden Tag wenigstens einmal an Sex denkt.

SPIEGEL: Für wen sind Ihre Ergebnisse beruhigender - für Männer oder für Frauen?

Fisher: Beide Seiten können sich entspannen. Wenn ein Mann bisher von dem Mythos hörte, dass sich seine Geschlechtsgenossen angeblich alle sieben Sekunden gedanklich mit Sex beschäftigen, fühlte er sich unmännlich, wenn er das gar nicht tat. Und Frauen dürften sich von den angeblich sexfixierten Männern überfordert gefühlt haben, auch wenn sie ziemlich häufig selbst erotische Phantasien hatten.

SPIEGEL: Wie oft dürfen Männer und Frauen an Sex denken, ohne dass dies als versessen angesehen wird?

Fisher: So oft, wie es ihnen als normal erscheint. Jeder ist so, wie er ist. Der Spitzenreiterin in unserer Studie kamen die verführerischen Bilder bis zu 140-mal am Tag.


DER SPIEGEL 49/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 49/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

PSYCHOLOGIE:
Auch Frauen denken täglich an Sex