03.02.1997

URTEILDamara Bertges

41. Das Frankfurter Landgericht hat die ehemalige Präsidentin des European Kings Club (EKC) am Donnerstag vergangener Woche wegen Betrugs und Gründung einer kriminellen Vereinigung zu acht Jahren Haft verurteilt. Von 1991 bis 1994 hatte der Club sogenannte Letter zum Stückpreis von 1200 Mark verkauft. Fast 100 000 Geldgeber ließen sich durch "garantierte" Traumrenditen von mehr als 70 Prozent blenden. Bertges & Komplizen sammelten fast zwei Milliarden Mark ein. Die gläubigen Geldgeber waren besonders beeindruckt, als die gelernte Hotelfachfrau den ehemaligen Sowjetführer Michail Gorbatschow zum EKC-Ehrenpräsidenten ernannte. Er sei "unfreiwilligerweise Opfer einer falschen Information" geworden, schrieb dieser in einem Brief an Rudolf Augstein, nachdem der SPIEGEL darüber berichtet hatte. Ende 1994 brach das Schneeballsystem zusammen. Der Schaden wird auf 500 bis 850 Millionen Mark geschätzt.

DER SPIEGEL 6/1997
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 6/1997
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

URTEIL:
Damara Bertges

  • Hauptsache billig: Was wirklich in der Supermarkt-Wurst steckt
  • Ein Jahr ÖVP/FPÖ-Regierung: "Die Grenzen des Sagbaren wurden verschoben"
  • Neulich in Finnland: Der übers Wasser läuft
  • Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch