24.09.2012

ARCHÄOLOGIE

Sprache der Untertanen

Fast 40 Jahre lang haben die Forscher der University of Chicago daran getüftelt, jetzt ist es vollendet: ein Wörterbuch der demotischen Sprache, einer altägyptischen Alltagssprache, die vom 7. vor- bis zum 5. nachchristlichen Jahrhundert von einfachen Leuten am Nil gesprochen wurde. Der Name der Sprache stammt aus dem Griechischen und bedeutet "volkstümlich". In jener Epoche der altägyptischen Kultur wurden Dokumente und Briefe oft nicht in Hieroglyphen verfasst, sondern in der einfacheren demotischen Schrift - das gilt auch für eine Fülle literarischer, religiöser und wissenschaftlicher Texte. Auf der Website des Orientalischen Instituts ist das "Chicago Demotic Dictionary" frei zugänglich. "Es ermöglicht uns, die Stimmen der Menschen zu vernehmen, die unter griechischer und römischer Herrschaft die Mehrheit der ägyptischen Gesellschaft ausmachten", sagt Institutsdirektor Gil Stein.


DER SPIEGEL 39/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 39/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

ARCHÄOLOGIE:
Sprache der Untertanen