07.01.2013

VENEZUELAGespräche mit dem Erzfeind

Die USA wollen ihre Beziehungen zur linkspopulistischen Regierung in Caracas verbessern. So telefonierte etwa die Ministerialdirektorin Roberta Jacobsen Ende November persönlich mit dem venezolanischen Vizepräsidenten Nicolás Maduro. Dieser regte daraufhin sogar an, im Februar, zu Beginn der zweiten Amtsperiode von Präsident Barack Obama, wieder Botschafter auszutauschen. Caracas hatte vor vier Jahren den Botschafter der Vereinigten Staaten ausgewiesen, Washington schickte daraufhin den Vertreter Venezuelas zurück. Präsident Hugo Chávez selbst hatte im vergangenen Jahr den Grundstein für eine Verbesserung der Beziehungen gelegt: Er sprach sich für die Wiederwahl von Obama aus und verzichtete auf Hasstiraden gegen das "Imperium". Nun rechnet die US-Regierung offenbar damit, dass Maduro der neue starke Mann werden könnte. Chávez hatte ihn zu seinem Stellvertreter berufen und mit zusätzlichen Vollmachten ausgestattet. Maduro, der bereits als Außenminister diente, genießt zudem das Vertrauen des kubanischen Präsidenten Raúl Castro und seines Bruders Fidel. Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sind eng. In Havanna hatte sich Chávez vor vier Wochen erneut einen Tumor aus dem Unterleib entfernen lassen, danach erkrankte er an einer schweren Lungenentzündung. Seine Regierungspartei Psuv demonstriert zwar nach außen hin Einheit in der Nachfolgefrage, aber die Chávez-Anhänger sind gespalten. Als potentieller Rivale Maduros gilt Parlamentspräsident Diosdado Cabello. Er hat gute Beziehungen zu den Streitkräften, allerdings fehlt ihm der Rückhalt Kubas. Die Castro-Brüder sehen in Cabello einen jener Parteibonzen, die unter Präsident Chávez reich geworden sind.

DER SPIEGEL 2/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.


DER SPIEGEL 2/2013
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

VENEZUELA:
Gespräche mit dem Erzfeind

Video 01:26

Video aus der Schweiz Wanderer filmen massiven Felssturz

  • Video "Uno-Generalversammlung: Trump prahlt mit Erfolgen - und erntet Gelächter" Video 00:32
    Uno-Generalversammlung: Trump prahlt mit Erfolgen - und erntet Gelächter
  • Video "Videoanalyse zu Ralph Brinkhaus: Ein brutaler Schlag" Video 03:47
    Videoanalyse zu Ralph Brinkhaus: "Ein brutaler Schlag"
  • Video "Uno-Vollversammlung: Deutsche Delegation lauscht Trump amüsiert" Video 00:36
    Uno-Vollversammlung: Deutsche Delegation lauscht Trump amüsiert
  • Video "Besuch aus der Arktis: Beluga in der Themse gesichtet" Video 01:21
    Besuch aus der Arktis: Beluga in der Themse gesichtet
  • Video "Haka in Uniform: Polizisten, die einen anschreien" Video 01:50
    Haka in Uniform: Polizisten, die einen anschreien
  • Video "Formula Offroad: Buggy erklimmt (fast) vertikale Wand" Video 01:07
    Formula Offroad: Buggy erklimmt (fast) vertikale Wand
  • Video "Nach Talkshow zu Frauenrechten im Sudan: Extremisten bedrohen deutschen Moderator" Video 03:34
    Nach Talkshow zu Frauenrechten im Sudan: Extremisten bedrohen deutschen Moderator
  • Video "Forscher filmen seltenen Aal: Großmaul unter Wasser" Video 00:58
    Forscher filmen seltenen Aal: Großmaul unter Wasser
  • Video "Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?" Video 03:13
    Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Video "Attacke in Florenz: Künstlerin mit Bild angegriffen" Video 00:52
    Attacke in Florenz: Künstlerin mit Bild angegriffen
  • Video "Im Indischen Ozean gekentert: Schwer verletzter Segler nach Tagen gerettet" Video 00:50
    Im Indischen Ozean gekentert: Schwer verletzter Segler nach Tagen gerettet
  • Video "Wie Spielzeug-Waggons: Zug entgleist und rutscht in Fluss" Video 00:39
    Wie Spielzeug-Waggons: Zug entgleist und rutscht in Fluss
  • Video "Sturm Ali über Großbritannien: Air-France-Maschine muss durchstarten" Video 01:07
    Sturm "Ali" über Großbritannien: Air-France-Maschine muss durchstarten
  • Video "Einziges Hunde-Hallenbad Deutschlands: Wenn Vierbeiner Freischwimmer machen sollen" Video 03:54
    Einziges Hunde-Hallenbad Deutschlands: Wenn Vierbeiner Freischwimmer machen sollen
  • Video "Video aus der Schweiz: Wanderer filmen massiven Felssturz" Video 01:26
    Video aus der Schweiz: Wanderer filmen massiven Felssturz