28.01.2013

EUROPÄISCHE UNION

Elektroautos werden ausgebremst

Die Europäische Kommission will dem Elektroauto zum Durchbruch verhelfen - das zumindest behauptet sie. Ziel ist es, den Ausstoß von Treibhausgasen im Verkehr deutlich zu verringern. Deshalb sollen mehr Ladestationen und ein einheitlicher Stecker in Europa eingeführt werden. An anderer Stelle aber behindert die Kommission das Projekt. Im Entwurf für neue Abgasvorschriften von 2015 bis 2020 fordert sie, dass Autohersteller die CO2-Emissionen durchschnittlich auf 95 Gramm pro Kilometer senken, was einem Verbrauch von 4,1 Liter Benzin auf 100 Kilometer entspricht. Beim Berechnen des Durchschnitts sollen die Hersteller ihre Elektroautos, die kein CO2 emittieren, etwas stärker berücksichtigen dürfen. Diese können mit dem Faktor 1,3 multipliziert werden. Viel zu wenig, kritisieren die deutschen Hersteller. In den USA dürfen Elektroautos beim Berechnen des Flottenverbrauchs ab 2016 doppelt berücksichtigt werden. Wenn die EU die Elektro-Mobilität voranbringen wolle, müsste sie den Herstellern vergleichbare "Super-Credits" gewähren, wie die Multiplikatoren in der Branche heißen. Im Gegensatz zu Kaufprämien von mehreren Tausend Euro, mit denen einzelne Länder den Absatz von Elektroautos unterstützen, würde dies den Steuerzahler kein Geld kosten.


DER SPIEGEL 5/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 5/2013
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon sonntags ab 8 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

EUROPÄISCHE UNION:
Elektroautos werden ausgebremst