13.03.1995

PhilosophieCamus im Fußballtor

Ist Fußball ein Proletensport, ein tumbes Gekicke von schwachsinnigen Ewigkindern? Schon immer haben Männer ihre Lieblingsleibesübung vor ignoranten Schmähungen in Schutz nehmen müssen. Zum Beweis, daß Fußball eine Schule fürs ganze Leben ist, hat der Londoner Hersteller Philosophy Football jetzt eine Serie passender Trikots entworfen, die mit Hilfe von klugen Gedanken prominenter Liebhaber des Sports "die Werte eines fußballerischen Daseins" verdeutlichen soll. Erstes Stück in der Sammlung ist ein Trikot des jeder Proleten-Attitüde unverdächtigen Philosophen Albert Camus, der nebenbei auch noch ein ausgezeichneter Fußballtorwart war. Der weise Satz des französischen Existentialisten, der auf der Vorderseite des Hemdes abgedruckt ist, lautet: "Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen weiß, verdanke ich dem Fußball." Man muß sich Camus als einen glücklichen Torwart vorstellen.

DER SPIEGEL 11/1995
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.