08.05.1995

GESTORBEN

Wolfram Engels

61. Der Nachfahre des Kommunisten Friedrich Engels hat seine Herkunft nie als Verpflichtung verstanden. Der langjährige Frankfurter Professor für Bankbetriebslehre galt als Prototyp des überzeugten Marktwirtschaftlers. In seinen Kolumnen, die er zehn Jahre lang jede Woche in der Wirtschaftswoche veröffentlichte, warb er in plakativer Sprache für weniger Staat und niedrigere Steuern. Auch staatlich verordneten Umweltschutz hielt der Liberale für Teufelszeug. Nur am System der weltweit freien Wechselkurse gestattete sich der Ludwig-Erhard-Preisträger ernste Zweifel: "Irgendwo muß ein Nagel in die Wand", begründete er sein Plädoyer für ein System der festen Wechselkurse. Als Mitglied im konservativen Kronberger Kreis belieferte CDU-Mitglied Engels, der 1972 vergebens für den Bundestag kandidierte, die Bonner Parteien regelmäßig mit seinen Ideen. An der 1976 verabschiedeten Reform der Körperschaftsteuer hatte der Ökonom maßgeblich Anteil. Noch auf dem Sterbebett verfaßte er seine letzte Kolumne: "Die Macht der Banken", wetterte er gegen die Bonner Kontrollpläne, sei nur dann ein Thema, "wenn die Nation keine ernsthaften Sorgen hat". Wolfram Engels starb am 30. April in Bad Homburg an Krebs.


DER SPIEGEL 19/1995
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

DER SPIEGEL 19/1995
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Wolfram Engels