08.06.1992

Jacques Delors,

66, Präsident der EG-Kommission, verwirrte vor der Verleihung des Karlspreises in Aachen Gastgeber und Sicherheitskräfte durch einen kulinarischen Seitensprung. Bei einer Stadtbesichtigung mit Oberbürgermeister Jürgen Linden und weiterer politischer Prominenz brach der hohe Besucher aus der Reihe der Würdenträger aus und verschwand in einem Bäckerladen. Dort erstand der Preisträger ein Schwarzbrot. Die Stadtbegehung konnte der Präsident anschließend unbehindert fortsetzen: Den Auftrag, das Backwerk in einer Plastiktüte mit sich zu führen, erhielt die Dolmetscherin Delors'.

DER SPIEGEL 24/1992
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 24/1992
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Jacques Delors,

  • Star-Doubles: Helene und Robbie sind ein Paar
  • Einmalige Aufnahmen: Berghütte in den Alpen komplett schneebedeckt
  • Rot und groß: So sah der Superblutmond aus
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen