Inhaltsverzeichnis
Deutschland
Günter Verheugen über Koalition und Haushalt
ENTWICKLUNGSPOLITIK: Bonn soll für Washington zahlen
DDR: Die SED will die ostdeutschen Schriftsteller wieder am kürzeren Zügel führen
UNFALLHILFE: Für Opfer von Verkehrsunfällen ist die freie Arztwahl praktisch aufgehoben
Elbe verkommt immer mehr zum Abwasserkanal
STAATSANWÄLTE: Badischer Staatsanwalt wurde amtsenthoben, weil er nach Jahren noch keine Anklage erhoben hatte
DROGEN: Ist Cannabis-Anbau strafbar?
BILDUNG: Leih-Dozent von der Volkshochschule
FREIZEIT: Immer weniger Besucher in den Schwimmbädern
SCHULBÜCHER: Streit um die „Schwäbsche Eisenbahne“
JUSTIZ: Karlsruher Strafverfolger verhaften Fürsprecher von hungerstreikenden RAF-Häftlingen
SPIEGEL Gespräch: Martin Hirsch über Richter im Dritten Reich und in der Bundesrepublik
MEINUNGSFORSCHUNG: Zwei Generationen von Bundesbürgern stellte Allensbach dieselben Fragen - 1953 und 1979
FISCHEREI: Aufgebrachter Fischkutter „Limanda“ in Büsum
Der dritte Welt-Roma-Kongreß in Göttingen
Rubriken
PERSONALIEN: Sung Mei-ling: Einladung nach Peking, um ihre schwer kranke Schwester Sung Tsching-ling zu besuchen
PERSONALIEN: Johannes Paul II: Als Comic-Held im Boulevardblatt „L'Occhio“
PERSONALIEN: Margaret Thatcher will sich das Stück „Anyone for Denis?“ in denen sie und ihr Ehemann die Hauptfiguren sind, ansehen
PERSONALIEN: Michael Reagan fühlt sich von der Presse verfolgt
PERSONALIEN: Hans Matthöfer: Opfer eines in Bonn kursierenden Witzes
GESTORBEN: Erich Correns
GESTORBEN: William Saroyan
BERUFLICHES: Eduard Pestel verzichtet auf sein Amt als Wissenschaftsminister in Niedersachsen
BERUFLICHES: Arthur Burns: Neuer US-Botschafter in Bonn
Hohlspiegel
RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate
RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate
Bayern: Maiers Bildungs-Separatismus
SPIEGEL-Titel „Sind wir alle Nazis? - Begins Attacke“
Energie: Fernwärme
Kernkraft
Impressum
DER SPIEGEL 22/1981
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.