01.03.1991

„Man sollte es einfach tun“

Mann küßt Frau, Frau küßt Frau,
Mann Mann, Mutter Kind, Herrchen Hund, Giraffe Giraffe, Clark Gable Vivien Leigh, Gorbi Honi, Präsident Bush eine Ordensschwester, Prinz Charles seiner Mutter die Hand und Boris Becker den Siegerpokal.
Eine prächtige Galerie von Kußbildern, menschlichen und tierischen, leidenschaftlichen und konventionellen, hat die Autorin Maryam Sachs, in Persien geborene Schwiegertochter des famosen Gunter Sachs, zu ihrem Album "Der Kuß" (Heyne Verlag, München; 192 Seiten; 178 Mark) zusammengestellt. Darunter sind Fotos von Meistern wie Brassai und Helmut Newton, Kunstwerke der Renaissance und der Pop-Art, viele Ikonen des Hollywood-Kinos und auch ein Dokument der Zeitgeschichte wie jene Aufnahme, die einen iranischen Offizier zeigt, der dem Schah von Persien bei dessen Abgang den Schuh küßt.
Der Textteil des großformatigen Bildbands gibt erschöpfend Auskunft: von "Der Kuß - lexikalisch" über den "Kuß des Vampirs" und den "Kuß beim Sport" bis zum "erotischen Kuß im Orient". Doch in diesem Fall gilt ganz besonders: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Auch der amerikanische Experte William Cane weiß nur zu gut: "Man sollte nicht darüber nachdenken, sondern es einfach tun." Trotzdem mag sein Ratgeberbuch "Die Kunst des Küssens" (Kabel Verlag, Hamburg; 160 Seiten; 18 Mark) manchem nützlich sein. Er belehrt darin über so wichtige Dinge wie das "Timing" beim Küssen, das Küssen "unter Wasser" oder mit Käsekuchen im Mund. Über "elektrische Küsse" informiert er sogar mit Volt-Angaben.
Die beste Antwort auf seine Kapitel -Frage "Wohin mit den Händen beim Küssen?" findet sich freilich schon im Buch der Maryam Sachs - ein Wort von Mark Twain: "Ein Kuß ist eine Sache, für die man beide Hände braucht."
R. B.
_____
Kuß-Bilder aus dem Maryam-Sachs-Album: "Wohin mit den Händen?"

SPIEGEL SPECIAL 3/1991
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


SPIEGEL SPECIAL 3/1991
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

  • Whistleblower Daniel Ellsberg: "Wartet nicht, bis die Bomben fallen"
  • Gelbwesten-Proteste in Paris: Demonstranten beleidigen bekannten Philosophen antisemitisch
  • Indonesien: Chaotische Evakuierung nach Flugzeug-Crash
  • Snowkiting: Deutscher Doppelsieg auf zugefrorenem Alpensee