14.10.2017

Ein 24-jähriger Promotionsstudent hat in Vorpommern ein Direktmandat der AfD verhindert. Jetzt sitzt Philipp Amthor im Bundestag – als jüngster Abgeordneter der CDU. Sein Erfolgsrezept? Kaffee und Kuchen."Sie kochen Kaffee, ich bringe Kuchen"

Du bist noch sehr jung. Warum haben dich die Menschen gewählt? Mein Alter war eigentlich eher ein Thema für meine politischen Gegner als für die Wähler. Ein älterer Herr sagte etwa zu mir: "Alter kommt von ganz allein, Engagement nicht." Jung zu sein ist in der Politik nur dann ein Problem, wenn man arrogant ist und denkt, man wüsste schon alles. Wenn man etwas Demut mitbringt und den Leuten zuhört, dann ist das Alter egal. Du hast dich als Direktkandidat gegen die AfD durchgesetzt. Wie hast du das geschafft? Bürgernähe hört sich immer so abgedroschen an, ist aber wirklich wichtig. Im April habe ich 1000 Plakate drucken lassen mit meiner Handynummer drauf und dem Spruch: "Reden wir über Ihr Anliegen: Sie kochen Kaffee, ich bringe Kuchen mit." Es haben echt viele Leute angerufen. Die zu treffen, war spannend. Übrigens: Meine Handynummer bleibt auch nach der Wahl! Du bist schon mit 16 in die CDU eingetreten – wieso das denn? Ich war damals Landesschülersprecher. Weil mich an der Schulpolitik vieles gestört hat, wollte ich mich weiter einmischen – und mit der CDU hatte ich am meisten gemeinsam. Wie ließ sich dein Jura-Studium mit dem Wahlkampf vereinbaren? Tagsüber war ich an der Uni und abends und am Wochenende unterwegs: Ich habe kein Volksfest ausgelassen und jeden Verein und die freiwillige Feuerwehr besucht. Ich hatte auch mal überlegt, in Hamburg zu studieren. Aber dann hat mir die Bundeskanzlerin – ja, wirklich! – geraten: "Politik macht man am besten zu Hause, und Greifswald hat doch auch eine gute Uni." Also bin ich geblieben. Mit Erfolg: Du bist einer der jüngsten Abgeordneten im Bundestag. Wie waren die ersten Tage für dich? An die Anrede "Herr Abgeordneter" habe ich mich noch nicht gewöhnt. Natürlich macht es mich stolz, die Symbole der Demokratie im Bundestag zu sehen. Aber es fühlt sich auch alles noch sehr surreal an. Da prasselt vieles auf mich ein: Fraktionssitzungen, Landesgruppe. Zu so banalen Dingen wie Wohnungssuche komme ich bisher gar nicht. Am Montag nach der Wahl habe ich erst mal ein Hotelzimmer in Berlin gebucht. Wie geht es jetzt weiter mit der Promotion? Bleibst du dran? Einen Doktortitel neben der Politik machen, das ging ja schon bei anderen nicht gut aus. Aber im Ernst: Ich will versuchen, die Arbeit noch in dieser Legislatur abzugeben. Zum Glück fällt mir wissenschaftliches Schreiben leicht, und mit etwas Disziplin klappt das hoffentlich.

UniSPIEGEL 5/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


UniSPIEGEL 5/2017
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Video 00:57

Abstürze der Boeing 737 Max US-Regierung überprüft Flugaufsichtsbehörde

  • Video "Grasen first! Stoische Schafherde ignoriert Kampfhubschrauber" Video 00:35
    Grasen first! Stoische Schafherde ignoriert Kampfhubschrauber
  • Video "Terror in Christchurch: In Trauer vereint" Video 02:27
    Terror in Christchurch: In Trauer vereint
  • Video "Australien: 17-Jähriger greift islamfeindlichen Politiker mit Ei an" Video 01:23
    Australien: 17-Jähriger greift islamfeindlichen Politiker mit Ei an
  • Video "US-Präsidentschaftswahl 2020: Beto O'Rourke und die verrückten Hände" Video 01:29
    US-Präsidentschaftswahl 2020: Beto O'Rourke und die "verrückten" Hände
  • Video "Toyota Yaris im Test: Schadstofffrei und Spaß dabei" Video 06:37
    Toyota Yaris im Test: Schadstofffrei und Spaß dabei
  • Video "Paris: Gelbwesten verwüsten die Champs-Élysées" Video 01:27
    Paris: Gelbwesten verwüsten die Champs-Élysées
  • Video "Erstes Saisontor in Japan: Podolskis Sumo-Jubel" Video 00:54
    Erstes Saisontor in Japan: Podolskis Sumo-Jubel
  • Video "Filmstarts: Kompromisslos, weiblich, abgewrackt" Video 09:31
    Filmstarts: Kompromisslos, weiblich, abgewrackt
  • Video "Webvideos der Woche: Naturgewalten" Video 02:56
    Webvideos der Woche: Naturgewalten
  • Video "Augenzeugen zu Anschlag in Neuseeland: Wir haben versucht, über den Zaun zu springen" Video 01:58
    Augenzeugen zu Anschlag in Neuseeland: "Wir haben versucht, über den Zaun zu springen"
  • Video "Britische Unternehmen vor dem Brexit: Das große Horten" Video 02:37
    Britische Unternehmen vor dem Brexit: Das große Horten
  • Video "Weltweite Schülerdemos fürs Klima: Auf der Straße gelernt" Video 02:46
    Weltweite Schülerdemos fürs Klima: Auf der Straße gelernt
  • Video "Eisbärbaby: Ab ins kühle Nass" Video 01:04
    Eisbärbaby: Ab ins kühle Nass
  • Video "Deutsche in Christchurch: Neuseeländer haben so was noch nie erlebt" Video 02:07
    Deutsche in Christchurch: "Neuseeländer haben so was noch nie erlebt"
  • Video "Muay Thai-Boxen: Thailands Kampfkinder" Video 12:03
    Muay Thai-Boxen: Thailands Kampfkinder
  • Video "Abstürze der Boeing 737 Max: US-Regierung überprüft Flugaufsichtsbehörde" Video 00:57
    Abstürze der Boeing 737 Max: US-Regierung überprüft Flugaufsichtsbehörde