02.07.2001

leben

Martin Cohen: 99 PHILOSOPHISCHE RÄTSEL

Bei den alten Griechen war es eine Art Sport: sich auf den ersten Blick verblüffend einfache Fragen zu stellen, um sich dann stunden- oder gar wochenlang darüber den Kopf zu zerbrechen. Martin Cohen, Herausgeber der Zeitschrift "The Philosopher" und Uni-Dozent im amerikanischen Plymouth, präsentiert 99 solcher philosophischer Rätsel, von der Antike bis heute. Ohne Fachbegriffe und unverständlichen Überbau, dafür mit Witz und Ironie, erklärt er Grundbegriffe der Philosophie und stellt nebenbei die bekanntesten Denker der Geschichte vor. "Vielleicht wissen Sie hinterher sogar weniger", so Cohen zu seinen Lesern, "aber ich bin mir sicher, dass Sie trotzdem einiges gelernt haben."

Martin Cohen: "99 philosophische Rätsel". Campus Verlag, Frankfurt am Main; 264 Seiten; 29,80 Mark.


UniSPIEGEL 4/2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

UniSPIEGEL 4/2001
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

leben:
Martin Cohen: 99 PHILOSOPHISCHE RÄTSEL