09.02.2013

12 Dauersurfer nerven - und können sich schlecht konzentrieren. Warum es klug ist, öfter offline zu gehen.

17 Beste Profs, diesmal: der Neuropsychologe Thomas Elbert. Er erforscht, was Menschen zu Killern macht.

18 Fachgelehrte sterben aus: Warum es nichts mehr bringt, stundenlang über Büchern zu hocken.

20 Regimegegner landen in Aserbaidschan schnell hinter Gittern. Mehman bloggt trotzdem weiter.

22 Geisteswissenschaftler haben miese Chancen auf dem Arbeitsmarkt, heißt es. Aber stimmt das überhaupt?

24 Milliardenschäden an deutschen Hochschulbauten: Mancherorts besteht schon Gefahr für Leib und Leben.

28 Bizarre Berufe, diesmal: Sprechtrainerin. Sie treibt den Schülern das Sächsische aus.

29 Sextrainer in deutschen Klassenzimmern: Wie Medizinstudenten dabei helfen, Teenies aufzuklären.

30 Schnellleser schaffen Sachbuchtexte in der Hälfte der Zeit - und behalten das Doppelte. Ein Kompaktkurs.

32 Wunschträume sollte man sich nicht verbieten, sondern pflegen: ein Plädoyer wider die Vernunft.

04 INTRO

06 MELDUNGEN

34 EINES NACHTS

38 VERGNÜGEN / HÖREN

40 VERGNÜGEN / LESEN

41 VERGNÜGEN / SEHEN

42 ICH BIN ICH

12

20

24

42


UniSPIEGEL 1/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

UniSPIEGEL 1/2013
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen