09.02.2013

JURISTEN / RECHTSBERATUNG

Kostenloser Anwalt

Zoff mit dem Vermieter? Ärger mit dem Prof? Ab und zu würde man da ja gern einen Anwalt einschalten, aber leider hat das seinen Preis. Meistens zumindest. Die drei Kölner Jura-Studenten Georg Dietlein, 20, Arwin Fathi, 24, und Benjamin Fadavian, 22, beraten kostenlos. Sie haben die "Student Litigators" gegründet, die nach eigener Angabe "erste studentische Rechtsberatungsgesellschaft in Deutschland". Die Jungjuristen beraten Kommilitonen ebenso wie den Rentner, der knapp bei Kasse ist. Bedingung: Der Streitwert darf nicht über 1000 Euro liegen. Die Nachfrage ist groß, knapp anderthalb Jahre nach Start des Projekts flattern den Kölner Nachwuchsanwälten jeden Tag zwei bis drei neue Fälle aus dem gesamten Bundesgebiet auf den Tisch - es geht zum Beispiel um Ärger mit Telefongesellschaften, Wohnungseigentümern oder Versicherungen. Um alles bearbeiten zu können, helfen mittlerweile rund 90 weitere Jura-Studenten aus ganz Deutschland mit. Zudem stehen den Pro-bono-Beratern fünf erfahrene Rechtsanwälte zur Seite. Mitgründer Dietlein beobachtet vor allem bei Studenten ein wachsendes Rechtsbewusstsein: "Dinge, die als unpassend empfunden werden, geht man auch an", sagt er. Die meisten Probleme werden am Ende übrigens außergerichtlich geklärt - wie im echten Juristen-Leben.


UniSPIEGEL 1/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.

UniSPIEGEL 1/2013
Titelbild
Abo-Angebote

Sichern Sie sich weitere SPIEGEL-Titel im Abo zum Vorteilspreis!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Bei Spodats erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

JURISTEN / RECHTSBERATUNG:
Kostenloser Anwalt