AUS DEM SPIEGEL
Ausgabe 3/2011

KSK bildet afghanische Elite-Polizisten aus


Das geheim agierende Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr baut in Nordafghanistan eine neue Eliteeinheit der afghanischen Polizei auf. Kommandosoldaten schulen Rekruten der "Provincial Response Company", die vor allem gegen Taliban-Führer eingesetzt werden soll. Eine erste Einheit der seit Mai trainierten Afghanen nimmt bereits an internationalen Operationen gegen die Taliban im Raum Kunduz teil, ein weiterer Lehrgang beginnt in diesen Wochen. Das Innenministerium in Kabul wünscht, dass auch in den nordafghanischen Provinzen Balkh und Baghlan das KSK bei der Ausbildung von Spezialtruppen hilft. Mit der Einbindung der Deutschen in den Aufbau von einheimischen Eliteverbänden folgt die Bundeswehr dem Vorbild der USA. Deren Spezialkräfte nehmen mittlerweile bei fast allen Kommandoaktionen entsprechend ausgebildete Afghanen mit.



© DER SPIEGEL 3/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.