AUS DEM SPIEGEL
Ausgabe 8/2011

"Schillerstraße"-Produktionsfirma zeigt Ex-Chef an


Die Mistral Media AG hat gegen ihren ehemaligen Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer der Tochterfirma Hurricane, Marc Schubert, Strafanzeige gestellt. Hurricane produziert erfolgreiche TV-Formate wie "Switch reloaded", "Schillerstraße" oder "Genial daneben". Nach Informationen des Hamburger Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL wirft das Unternehmen Schubert Untreue vor. So soll er etwa mit seiner Ehefrau, der Spielleiterin der "Schillerstraße" Maike Tatzig, auf Firmenkosten in die USA, nach Teneriffa, nach Antalya, Salzburg aber auch Johannesburg geflogen sein. Auch seine eigene Mutter, die Hamburgerin Claudia H., sei auf Firmenkosten gereist. Zudem erhielt sie rund 123000 Euro für fragwürdige Autorenleistungen. Der golfbegeisterte Schubert gründete zudem eine "Betriebssportgruppe". Laut Strafanzeige sollen Schubert, seine Frau und etliche Mitarbeiter auf Kosten der Firma zwischen 2006 und 2010 gegolft und auch Eishockey gespielt haben. Ausweislich der Spesen auch das ein teures Motivationsprogramm: 335.492,97 Euro. Stephan Brühl, Schuberts Nachfolger als Chef von Mistral wie Hurricane sagt: "Meiner Meinung nach hat er das Unternehmen als sein eigenes betrachtet und ausgenutzt." Schubert selbst betont, es habe alles stets "mit Wissen und dem schriftlichen Einverständnis des Aufsichtsrates und der amtierenden Manager stattgefunden." Hans Ulrich Abshagen, Mitglied des Aufsichtsrates und langjähriger Vize-Vorsitzender des Gremiums, bestreitet das: "Völlig ausgeschlossen". Schubert selbst bestreitet, Geld veruntreut zu haben. Er findet "Brainstorming-Reisen" unbedingt sinnvoll, seine Frau sei "immer eine Leistungsstütze des Unternehmens" gewesen und deshalb bei "vielen Projekten und Reisen anwesend" gewesen. Auch habe er stets "sportliche Aktivitäten" seiner Mitarbeiter gefördert. "Frische Luft" trage dazu bei, "Spitzenleistungen im Beruf" erbringen zu können. "Ich habe private Anschaffungen auch privat beglichen", so Schubert zum SPIEGEL.



© DER SPIEGEL 8/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.