ARD will Anke Engelke und Bastian Pastewka


Die ARD arbeitet daran, Bastian Pastewka für eine Sketch-Sendung zusammen mit Anke Engelke ins Erste zu holen. Das Sat.1-erprobte Spaßduo ist schon seit längerem eine Wunschpersonalie von Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber. Der führt dazu bereits Gespräche mit der Kölner Produktionsfirma Brainpool, mit der beide Entertainer zusammenarbeiten. Während Engelke immer wieder auch für die ARD moderiert, wäre es für Pastewka der erste große Einsatz im Ersten. Zunächst hat er jedoch noch bei Sat.1 zu tun, im Sommer wird die siebte Staffel seiner Sitcom ausgestrahlt, eine weitere ist in Vorbereitung. Vorerst wird Engelke als Partner nun Schauspieler Charly Hübner zur Seite stehen: Die beiden drehen im Mai für die ARD die Nordsee-Komödie "Hallig". Die Hauptfiguren sind eine Society-Reporterin und ein Vogelkundler, es geht um eine Öko-Verschwörung. Produziert wird der Film ebenfalls von Brainpool, das Drehbuch stammt von Chris Geletneky ("Ladykracher", "Pastewka"), Regie führt Hermine Huntgeburth.



© DER SPIEGEL 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.