Die Bahn will Fahrkartenautomaten als Schutz vor Aufbrüchen künftig mit Farbbomben ausrüsten

Die Bahn will Fahrkartenautomaten künftig mit Farbbomben ausrüsten. Sie sollen explodieren, wenn Diebe die Geräte aufhebeln, um an die Geldfächer zu gelangen. Damit reagiert das Unternehmen auf eine steigende Zahl von Aufbrüchen. Darüber hinaus will die für Bahnsicherheit zuständige Bundespolizei die Einrichtung einer Dienststelle zur Bekämpfung von Computerkriminalität einrichten. Es häufen sich Fälle, bei denen Tickets mit Daten falscher oder gestohlener Kreditkarten online bezahlt und anschließend verkauft werden.

DER SPIEGEL

Sie wollen wissen, was im neuen SPIEGEL steht? Bestellen Sie den kostenlosen SPIEGEL-Brief. Die Redaktion des Magazins informiert Sie persönlich per E-Mail.

Jetzt hier anmelden.

Lesen Sie den neuen SPIEGEL diese Woche schon ab Samstag, 8 Uhr.

Laden Sie hier die neue Ausgabe des Digitalen SPIEGEL.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite