Die Bahn will Fahrkartenautomaten als Schutz vor Aufbrüchen künftig mit Farbbomben ausrüsten


Die Bahn will Fahrkartenautomaten künftig mit Farbbomben ausrüsten. Sie sollen explodieren, wenn Diebe die Geräte aufhebeln, um an die Geldfächer zu gelangen. Damit reagiert das Unternehmen auf eine steigende Zahl von Aufbrüchen. Darüber hinaus will die für Bahnsicherheit zuständige Bundespolizei die Einrichtung einer Dienststelle zur Bekämpfung von Computerkriminalität einrichten. Es häufen sich Fälle, bei denen Tickets mit Daten falscher oder gestohlener Kreditkarten online bezahlt und anschließend verkauft werden.



© DER SPIEGEL 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.