Belegschaft des Frankfurter Apple Stores wählt Betriebsrat

Der Druck der Arbeitnehmer auf das Management der zehn deutschen Apple Stores nimmt zu. Im Dezember werden in der Filiale in Frankfurt am Main Wahlen zur Bildung eines Betriebsrats stattfinden. Damit ist laut Ver.di der Weg zu einem Gesamtbetriebsrat für Apple Retail Germany frei. Denn seit vergangenem Januar gibt es bereits eine Arbeitnehmervertretung im Münchner Apple Store. In seiner aktuellen Ausgabe berichtet der SPIEGEL über die umstrittenen Arbeitsbedingungen in den Konsumtempeln. Die Mitarbeiter klagen über miese Bezahlung, über Lärm und Dauerstress am Arbeitsplatz sowie über eine Diktatur der guten Laune. In Kürze wird auf dem Berliner Kurfürstendamm das elfte Apple-Kaufhaus in Deutschland eröffnen.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite