Diverse Spuren zu Bonner Bombenlegern

Bei den Ermittlungen gegen die Bombenleger von Bonn gehen die Fahnder mehreren neuen Spuren nach. Ein Zeuge will auf dem Bahnsteig in der Nähe eines Infopoints einen Mann mit einer blauen Sporttasche gesehen haben. Zudem ist ein weiteres Video mit einem Verdächtigen aufgetaucht. Der Film wurde in der Nähe des Tatorts im Bonner Hauptbahnhof aufgenommen und zeigt einen bärtigen Mann, der eine blaue Tasche trägt. In einer solchen Tasche wurde am 10. Dezember ein Sprengsatz gefunden, der aus mehreren Kartuschen Butangas sowie Ammoniumnitrat bestand. Der Zünder war ausgelöst worden, hatte jedoch versagt. Ähnliche Aufnahmen einer Kamera einer McDonald’s-Filiale veröffentlichten die Ermittler bereits. Noch ist die Identität des Mannes allerdings unklar. Derzeit überprüfen die Fahnder die Filme von rund 300 Kameras in Bonn und Umgebung, mehrere Terabyte Daten werden ausgewertet. Bislang richten sich die Ermittlungen gegen zwei bekannte Islamisten aus Bonn.

DER SPIEGEL

Was steht im neuen SPIEGEL? Bestellen Sie den SPIEGEL-Brief - den kostenlosen Newsletter der Redaktion.

(Mobilnutzer klicken bitte hier. )

Immer sonntags ab 8 Uhr finden Sie hier die neue digitale SPIEGEL-Ausgabe .

Hier geht es zur Mobilausgabe sowie den SPIEGEL-Apps für iPhone , Android und Windows Phone.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback