Ex-EU-Kommissionschef Delors gründet Europa-Thinktank in Berlin


Der frühere EU-Kommissionspräsident Jacques Delors gründet eine proeuropäische Denkfabrik in Berlin. Finanziert wird das Team, das anfangs aus fünf bis zehn Mitarbeitern bestehen soll, von Delors’ Pariser Institut "Notre Europe" und der Hertie School of Governance. Unter der Leitung des Berliner Ökonomen Henrik Enderlein soll der Thinktank die politische und wirtschaftliche Entwicklung in der Staatengemeinschaft analysieren sowie öffentliche und vertrauliche Gespräche zwischen Politikern, Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern organisieren. Die Organisation wolle die politische Integration des Kontinents fördern, stehe aber zugleich für einen "pragmatischen und überparteilichen Kurs" in der Europapolitik, sagt Enderlein. Ende März soll das "Jacques Delors Institut-Berlin" mit einem Symposium eröffnet werden.



© DER SPIEGEL 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.