Konzernchef Enders besprach Gegengeschäfte mit Wirtschaftsminister in Wien

In der Schmiergeld-Affäre um den Kauf von Eurofightern durch Österreich sitzt inzwischen ein ehemaliger Manager des EADS-Konzerns in Italien in Untersuchungshaft. Pierluigi Romagnoli wird vorgeworfen, "an der Gründung von Briefkastenfirmen oder Scheingesellschaften teilgenommen" zu haben. Diese seien nötig gewesen, "um Geldströme im Zusammenhang mit dem Kauf von 15 Jagdflugzeugen an die Republik Österreich zu rechtfertigen", so steht es im Haftbefehl, der dem Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL vorliegt. Die Ermittler sprechen darin von "internationaler Korruption". Unter dem Aktenzeichen 406 Js 139727/12 ermitteln die Münchner gegen frühere und heutige EADS-Manager wegen "gemeinschaftlicher Bestechung in Tateinheit mit Untreue in besonders schwerem Fall".

Laut Durchsuchungsbeschluss vom 18. Oktober überwies EADS zwischen März 2005 und Januar 2008 mindestens 71,5 Millionen Euro auf das Konto einer Briefkastenfirma namens Vector Aerospace bei der HSBC Bank in London. So soll Vector zwischen 2005 und 2008 rund 50 Millionen Euro für angebliche "Vermittlungsleistungen" von Gegengeschäften an fünf Beratungsfirmen überwiesen haben. "Tatsächlich handelt es sich jedoch um vereinbarte Bestechungsgelder, um Entscheidungsträger (Beamte) bei der Vergabe des Vertrags zur Lieferung von Kampfflugzeugen an die Republik Österreich zu beeinflussen", heißt es in dem Beschluss. Nach SPIEGEL-Informationen reiste der heutige EADS-Chef Tom Enders am 3. Februar 2005 nach Wien, um mit dem damaligen österreichischen Wirtschaftsminister Martin Bartenstein über die Abwicklung von Gegengeschäften im Rahmen des Eurofighter-Kaufs zu sprechen. "Wir mussten Probleme aus dem Weg räumen", sagte Bartenstein dem SPIEGEL.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite