Razzia beim Sonderprüfer im Fall HRE

Die Ermittlungen gegen Ex-Vorstände der Pleitebank Hypo Real Estate (HRE) seien abgeschlossen, ließ die Staats anwaltschaft München lange verlauten, es fehlten noch Details. Dennoch starteten die Fahnder am vergangenen Donnerstag wider Erwarten eine Durchsuchung. Gegenstand war der Sonderprüfbericht des Stuttgarter Wirtschaftsprüfers Wolfgang Russ. Im Auftrag der HRE-Aktionäre geht er seit 2009 der Frage nach, ob der Ex-HRE-Chef Georg Funke und seine Kollegen ihre Aufgaben pflichtgemäß erfüllt haben. Der Bericht ist jedoch noch immer nicht fertig. Im Sommer 2012 wies der Bund als mittlerweile alleiniger HRE-Eigentümer nun Russ an, sich zunächst auf andere Aspekte des Desasters zu konzentrieren. Dies löste offenbar bei den Ermittlern die Sorge aus, das Gutachten nie mehr in die Hände zu bekommen. Deshalb beschlagnahmte die Staatsanwaltschaft bei Russ’ Arbeitgeber Ebner, Stolz, Mönning & Bachem in Stuttgart "Unterlagen im Zusammenhang mit dem Prüfbericht". Damit dürfte das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Untreue bald abgeschlossen werden. Ob es zur Anklage kommt, ist noch offen. Russ legt Wert auf die Feststellung, dass weder er noch seine Kollegen in diesem Zusammenhang Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens seien.

Sie wollen wissen, was im neuen SPIEGEL steht? Bestellen Sie den kostenlosen SPIEGEL-Brief. Die Redaktion des Magazins informiert Sie persönlich per E-Mail.

Jetzt hier anmelden.

Lesen Sie den neuen SPIEGEL ab Sonntag, 8 Uhr.

Laden Sie hier die neue Ausgabe des Digitalen SPIEGEL.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite