Internet-Registrierungsstelle Denic löscht falsche Bundespräsidenten-Domain


Anonyme Täuscher können nicht länger unter www.praesidialamt.de den Eindruck erwecken, Bundespräsident Joachim Gauck beantworte dort Bürgeranfragen. Nach einem Hinweis des Bundespräsidialamts löschte die deutsche Internetregistrierungsstelle Denic die Domain. Die unbekannten Gauck-Doubles betreiben aber weiterhin die im Ausland registrierte Seite www.praesidialamt.com, auf der sie der Denic vorwerfen, die deutsche Paralleladresse "wie in bester diktatorischer Manier enteignet" zu haben. Eine weitere Internetadresse derselben Betreiber, www.jgauck.de, leitet die Benutzer direkt auf die Homepage der Scientology Kirche Berlin. "Wir haben damit mit Sicherheit nichts zu tun", erklärte ein Sprecher der Organisation. Die Unbekannten hatten sich bei der Denic unter einer falscher Adresse angemeldet: der des Bundesnachrichtendienstes.



© DER SPIEGEL 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.