Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

RTL plant Hitler-Serie

Die von den Produzenten Nico Hofmann und Jan Mojto entwickelte Miniserie über Adolf Hitler wird bei RTL laufen. Die Ausstrahlung sei für 2016 geplant, sagte RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann dem Magazin DER SPIEGEL. Sorgen, dass der Sender dem Thema nicht gerecht werden könnte, habe er nicht. "Hitler kann man nur sehr akkurat und nah an der historischen Wahrheit erzählen", so Hoffmann. "Das werden wir tun." Beleuchtet werden sollen unter anderem die zwanziger Jahre. Die Serie soll zeigen, "dass es in Hitlers Leben eine Kontinuität der Lüge gab". Die Idee geht auf die Hitler-Biografie von Thomas Weber zurück.

Noch in diesem Jahr will RTL die Reihe "Reset" zeigen. "Dafür haben wir ein Jahr lang Menschen gecoacht, die inkomplett querschnittsgelähmt sind und eine geringe Chance haben, wieder laufen zu können", so Hoffmann. RTL-Reporter Markus Holubek, der selbst im Rollstuhl gesessen habe, wolle ihnen "im wahrsten Sinne des Wortes wieder auf die Beine helfen".

Außerdem kündigt Hoffmann im SPIEGEL eine Sendung mit Steffen Henssler an, in der dieser Strafgefangenen das Kochen beibringt. In der Entwicklung hat RTL außerdem eine Comedy-Sendung mit Jan Böhmermann und Palina Rojinski sowie eine weiteres Format mit jungen Comedians, das laut Hoffmann an den Erfolg von "RTL Samstag Nacht" anknüpfen soll.

Diesen Artikel...

© DER SPIEGEL 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH