Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Samwer-Konzern Rocket Internet macht Airbnb Konkurrenz

Die Samwer-Brüder steigen ins boomende Geschäft mit der Vermittlung von Wohnungen an zahlungskräftige Mieter ein. In acht deutschen Großstädten startet Rocket Internet, der Firmen-Inkubator des Brüder-Trios, die Onlineplattform Nestpick. Das Portal soll Wohnungssuchenden, die für eine begrenzte Zeit in eine andere Stadt ziehen, eine voll ausgestattete Unterkunft vermitteln. Die Abwicklung erfolgt ausschließlich übers Internet – ähnlich wie bei der Ferienwohnungsplattform Airbnb. Als Provision kassiert Nestpick ein Viertel der ersten Monatsmiete. Airbnb und andere Anbieter ziehen immer wieder Kritik auf sich, weil sie Wohnungen zu hohen Preisen an Touristen vermitteln und diese dem regulären Mietmarkt entzogen werden. Auch das Rocket-Unternehmen richtet sich offenbar an wohlhabende Wohnungssuchende. Die Unterkünfte, die schon jetzt etwa in Berlin angeboten werden, liegen deutlich über dem ortsüblichen Preisniveau. So offeriert Nestpick ein WG-Zimmer im "hippen Kreuzberg" für 850 Euro im Monat und eine 72-Quadratmeter-Wohnung in Berlin-Mitte für 1950 Euro.

Diesen Artikel...

© DER SPIEGEL 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH