Trump-Posterboy Yiannopoulos: Brennen soll die Welt

Trump-Posterboy Yiannopoulos Brennen soll die Welt

Schwul, cool und extrem rechts: Der Blogger und Trump-Anhänger Milo Yiannopoulos nennt sich "Amerikas gefährlichste Schwuchtel". Tritt er öffentlich auf, werfen linke Protestierer mit Exkrementen. Genau das will er. Von Tobias Rapp mehr...

Franziskus und sein Widersacher: Die feine Rache des Papstes

Franziskus und sein Widersacher Die feine Rache des Papstes

Papst Franziskus hat seinen ärgsten Widersacher an den Rand der Welt geschickt. Natürlich nur vorübergehend, zur Aufklärung eines komplizierten Missbrauchsfalles. Womit hat er das verdient? Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr...


Präsident Duterte und die Killerkommandos: "Ich wusste, dass die Frauen unschuldig waren"

Präsident Duterte und die Killerkommandos "Ich wusste, dass die Frauen unschuldig waren"

Seit dem Amtsantritt von Rodrigo Duterte starben mehr als 7000 Menschen im "Drogenkrieg". Edgar Matobato belastet den Präsidenten schwer: Er habe in dessen Auftrag gemordet. Von Katrin Kuntz mehr...

Geert Wilders und Donald Trump: Die gleiche Masche, die gleiche Waffe

Geert Wilders und Donald Trump Die gleiche Masche, die gleiche Waffe

Der Rechtspopulist Geert Wilders dominiert vom Handy aus den niederländischen Wahlkampf. Seine Waffe heißt Twitter, sein Vorgehen erinnert an Donald Trump. Von Claus Hecking mehr...


Mysteriöse Verbrennung von Körperteilen: Was geschah im Regensburger Krematorium?

Mysteriöse Verbrennung von Körperteilen Was geschah im Regensburger Krematorium?

Wurden im Regensburger Krematorium heimlich Organe und Gliedmaßen entsorgt? Zeugen berichten von illegaler Leichenverbrennung. Von Frank Thadeusz mehr...

Tierschutz: Schwertwal im Goldfischglas

Tierschutz Schwertwal im Goldfischglas

Als einer der letzten Zoos der Welt präsentiert ein Park auf Teneriffa noch immer umstrittene Shows mit Schwertwalen. Der Direktor behauptet, die Orcas führten ein "Luxusleben" in den Pools, Tierschützer sind empört. Von Philip Bethge mehr...


Opel und Renault: Was die neuen Elektroautos taugen

Opel und Renault Was die neuen Elektroautos taugen

Ausgerechnet Renault und Opel bringen die ersten Elektroautos heraus, die weit fahren können, ohne nachzuladen - und trotzdem bezahlbar sein sollen. Möglich wird dies durch verbesserte Batterien. Wie alltagstauglich sind die Strommobile? Von Christian Wüst mehr...

Dieselskandal bei Audi: Vorsprung durch... Betrug

Dieselskandal bei Audi Vorsprung durch... Betrug

Interne Dokumente und Aussagen eines beurlaubten Motorenentwicklers belasten Audi-Chef Stadler. Wie lange kann er sich noch an der Spitze der VW-Tochter halten? Von Frank Dohmen und Dietmar Hawranek mehr...


Interview: Was Seehofer an Trump gefällt

Interview Was Seehofer an Trump gefällt

Nach Monaten der Dauerkritik aus Bayern ist die Lage der Union prekär, in den Umfragen hat die SPD aufgeschlossen, die Kanzlerin scheint schlagbar. Wie bewertet CSU-Chef Horst Seehofer die Situation - und was schätzt er an US-Präsident Trump? Ein Interview von Ralf Neukirch und René Pfister mehr...

Im Dschungel verirrt: Ohne Proviant und Verstand

Im Dschungel verirrt Ohne Proviant und Verstand

Zwei Wochen lang irrte Andrew Gaskell allein durch den Dschungel. Ohne Essen und Orientierung. Bis die Retter den Touristen schließlich entdeckten. Wie hat er überlebt? Von Theresa Hein mehr...

Jetzt lesen, später zahlen SPIEGEL Plus - so geht's

DER SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE bieten Ihnen jetzt noch mehr herausragende Artikel. Diese SPIEGEL-Plus-Texte können Sie ganz einfach sofort lesen und später bezahlen. Oder kaufen Sie bequem einen Zugang für die ganze Woche. mehr...

Islamistischer Terror: Was die sinkenden IS-Einnahmen bedeuten

Islamistischer Terror Was die sinkenden IS-Einnahmen bedeuten

Nach einer neuen Studie des Londoner King's College schrumpfen die Geldmittel des IS dramatisch, das Geschäftsmodell der Gruppe hat sich deutlich gewandelt. Was bedeutet das für die Anschlagsgefahr in Europa? Von Christoph Reuter mehr...

AFD in der Krise: Wieso nicht in die NPD, Herr Höcke?

AFD in der Krise Wieso nicht in die NPD, Herr Höcke?

Wer die Reden von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke sieht, die Gesten, Thesen und Wortwahl, wird unweigerlich an Hitler und Goebbels erinnert. Nun droht ihm wegen seiner radikalen Positionen der Parteiausschluss - was sagt er dazu? Ein SPIEGEL-Gespräch von Melanie Amann und Markus Feldenkirchen mehr...

Politische Entwicklung: Warum die islamische Welt so zerrissen ist

Politische Entwicklung Warum die islamische Welt so zerrissen ist

Kolonialzeit und Kalter Krieg haben die Strukturen in der arabischen Welt zerrissen. Doch Chaos, Radikalisierung und Dschihadismus entstehen auch durch das Versagen ihrer Eliten. Was kann Europa dagegensetzen? Ein Interview mit Islam-Experte Loay Mudhoon von Annette Bruhns und Dietmar Pieper mehr...

Gewalt gegen Kinder: Wie Männer aus zerrütteten Familien selbst gute Väter werden können

Gewalt gegen Kinder Wie Männer aus zerrütteten Familien selbst gute Väter werden können

Er wurde als Junge geschlagen, als Jugendlicher gewalttätig, nun hat er selbst vier Söhne. Was muss passieren, damit Väter, die in kaputten Familien aufgewachsen sind, die erlebte Gewalt nicht an ihre Kinder weitergeben? Von Kerstin Kullmann mehr...

Alpinstar Hirscher: Der beste Skifahrer der Welt, eigentlich

Alpinstar Hirscher Der beste Skifahrer der Welt, eigentlich

Marcel Hirscher hat viel investiert, um perfekte Skirennen zu fahren. Bei der Weltmeisterschaft ist er der Favorit im Slalom und Riesenslalom - doch er hat ein Problem: Zwei andere Athleten sind plötzlich so schnell wie er. Von Marius Buhl mehr...

Reise durch Syrien: Es war einmal eine Nation

Reise durch Syrien Es war einmal eine Nation

Das Regime von Baschar al-Assad beherrscht nach dem Fall Aleppos erstmals wieder alle großen Städte des Landes. Ist eine Versöhnung der Bürgerkriegsparteien möglich? Eine Reise durch den Rumpfstaat. Von Fritz Schaap und Christian Werner (Fotos) mehr...

Faszination Orient: Harem, Drogen, Lässigkeit

Faszination Orient Harem, Drogen, Lässigkeit

Der Westen betrachtete die islamische Welt lang mit einer Mischung aus Furcht und arroganter Verachtung. Als der Orient keine machtpolitische Bedrohung mehr war, wurde er zum schwülstigen Männertraum. Von Andreas Wassermann mehr...

Karriere: Herr Pofalla wird Mensch

Karriere Herr Pofalla wird Mensch

Ronald Pofalla, einst Spitzenpolitiker, hat sich als Manager neu erfunden. Mit neuer Brille, Frau, Hund und Charity. Bei der Bahn hat er gelernt, dass das Leben manchmal unberechenbar ist. Von Alexander Osang mehr...

Wohnen: Schlechte Nachrichten für Bauherren

Wohnen Schlechte Nachrichten für Bauherren

Mit immer neuen Auflagen treibt der Staat die Mieten und lässt Immobilienträume platzen. Nun holt Bauministerin Hendricks zum nächsten Schlag aus - die Baukosten drohen damit nochmals deutlich zu steigen. Von Valerie Höhne, Alexander Neubacher und Gerald Traufetter mehr...

Liebesbriefe: "In mir zittert und siedet alles"

Liebesbriefe "In mir zittert und siedet alles"

Es geht um Macht, Eifersucht, Sex: Österreichische Historikerinnen haben Liebesbriefe aus mehr als hundert Jahren analysiert. Sie offenbaren auch, wie sich die Verhältnisse zwischen den Geschlechtern verschieben. Von Philip Bethge mehr...

Intimität oder Abstand: So bewahren Paare die Lust auf Sex

Intimität oder Abstand So bewahren Paare die Lust auf Sex

Wer die Lust in einer Beziehung erhalten will, muss seinem Partner das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein. Vor allem für Frauen ist das wichtig, berichten Forscher. Auf Dauer braucht es dann aber doch etwas mehr. Von Julia Merlot mehr...

Schlacht um Mossul: Der Drohnenkrieg des IS

Schlacht um Mossul Der Drohnenkrieg des IS

Der IS setzt in der Schlacht um Mossul dutzendfach bewaffnete Drohnen ein - mit tödlichen Folgen für die Eroberer. Könnten Terroristen auch im Westen unbemannte Flugzeuge mit Waffen ausrüsten? Von Christoph Sydow mehr...

Gefährliche Nebenwirkungen durch Antibiotika: Zwei Tabletten Schmerz

Gefährliche Nebenwirkungen durch Antibiotika Zwei Tabletten Schmerz

Sehnenriss, Muskelqual, Depression - eine Gruppe von Antibiotika, die Fluorchinolone, können schreckliches Leid auslösen. Doch viele Ärzte ignorieren die Gefahr - und verschreiben die Medikamente zu oft. Von Veronika Hackenbroch mehr...

Adenauers letzte Jahre: "Die Welt wird verrückt"

Adenauers letzte Jahre "Die Welt wird verrückt"

Der Kanzler nahm Drogen, sprach über Sex, wetterte gegen Freunde wie Gegner und träumte von Atomwaffen. Ein bislang unbekanntes Tagebuch offenbart Details aus dem Leben Konrad Adenauers. Geführt hat es sein Sohn Paul. Von Klaus Wiegrefe mehr...

Liebe: Die Sehnsuchenden

Liebe Die Sehnsuchenden

Die Zahl der Alleinstehenden hat einen neuen Höchststand erreicht. Viele Singles fühlen sich beziehungsunfähig, doch ihr Problem ist die übergroße Auswahl - und ihr Selbstmitleid. Grund zur Sorge hat nur eine Gruppe: Frauen ab Mitte 30. Von Anna Clauß, Ann-Kathrin Nezik und Miriam Olbrisch mehr...

Liebe und Affären: "Ich hatte kein schlechtes Gewissen"

Liebe und Affären "Ich hatte kein schlechtes Gewissen"

Nach dem dritten Kind wollte seine Frau keinen Sex mehr, Max Karthen fühlte sich abgemeldet und begann eine Affäre. Auch Katharina Esser ging fremd, trotz der Kinder. Was empfanden sie dabei? Zwei Geständnisse. Von Almut Steinecke mehr...

Hasspostings in sozialen Netzwerken: "Du H*re"

Hasspostings in sozialen Netzwerken "Du H*re"

Frauen schlägt in sozialen Netzwerken oft der blanke Hass entgegen. Sie werden diffamiert, erhalten abstoßende Fotos und Vergewaltigungsdrohungen. Die Methode hat System: Der Sexismus kehrt zurück. Von Ann-Kathrin Nezik mehr...

Vermögensaufbau: Wer wird Milliardär?

Vermögensaufbau Wer wird Milliardär?

Warum wird der eine reich und der andere nicht? Erstmals erforscht eine wissenschaftliche Arbeit, wie vermögende Menschen denken und handeln. Zwei Ergebnisse: Man muss es wirklich wollen. Und etwas Härte schadet nicht. Was braucht es noch? Von Markus Dettmer mehr...

Geschichte eines tödlichen Unfalls: Der alltägliche Schrecken

Geschichte eines tödlichen Unfalls Der alltägliche Schrecken

Es passiert jeden Tag: Ein Mensch stirbt bei einem Unfall. Und kaum einer fragt, wer das Opfer war, wie der Verursacher mit der Schuld lebt. Wie sich Angehörige fühlen, wenn plötzlich die Polizei vor der Tür steht - so wie bei Irina G. Von Bruno Schrep mehr...

IS-Regime in Mossul: "Also haben wir ihn an den Mast gehängt"

IS-Regime in Mossul "Also haben wir ihn an den Mast gehängt"

Fast drei Jahre lang stand Mossul unter der Herrschaft des "Islamischen Staats". Nun ist ein Teil der irakischen Stadt befreit. Ihre Menschen berichten von unfassbaren Grausamkeiten des IS - dem manche trotzdem nachtrauern. Von Jonathan Stock mehr...

T.C. Boyle über Trump: "Die Welt muss zittern"

T.C. Boyle über Trump "Die Welt muss zittern"

Bestsellerautor T.C. Boyle konnte sich nicht vorstellen, dass "irgendwer diesen als Präsidenten völlig ungeeigneten Gameshow-Idioten wirklich wählt". Wie bewertet er nun Trumps Start? Ein Interview von Wolfgang Höbel mehr...

Ungerechtigkeit: "Es wurde Egoismus gesät und Trump geerntet"

Ungerechtigkeit "Es wurde Egoismus gesät und Trump geerntet"

Thomas Straubhaar hat sich weltweit die Folgen der Globalisierung angesehen, seine Analyse: Die Gewinne wurden ungerecht verteilt. Deshalb schlägt der Ökonom ein bedingungsloses Grundeinkommen vor. Wie könnte das Modell aussehen? Ein Interview von Markus Brauck und Alexander Jung mehr...

Allererste Klasse: Fröhliche Dienstreise zur Starkbiersause

Allererste Klasse Fröhliche Dienstreise zur Starkbiersause

Erste-Klasse-Fahrkarten, schöne Hotels, und gern auch mal zum Fassanstich: Minister und Behördenleiter halten ihre Personalräte mit Spaßreisen bei Laune - um schwierige Beförderungen abzusichern. Von Sven Becker, Peter Müller und Andreas Wassermann mehr...

Computer-Prophetin Hofstetter: Die Monster von Gerlhausen

Computer-Prophetin Hofstetter Die Monster von Gerlhausen

Yvonne Hofstetter sagt eine Weltherrschaft der Algorithmen vorher, sie gilt als führende Expertin für künstliche Intelligenz. Doch die Wahrheit ist: Die Frau übertreibt maßlos. Wieso wird sie gefeiert? Von Manfred Dworschak mehr...

Textilindustrie: "Faire Kleidung ist nahezu unmöglich"

Textilindustrie "Faire Kleidung ist nahezu unmöglich"

Mode ohne Hungerlöhne und Kinderarbeit: Wer fair hergestellte Kleidung will, verlässt sich häufig auf Label wie Fair Wear. Doch auch die haben Probleme, Standards zu garantieren, wie Vizechefin Magreet Vierling einräumt. Ein Interview von Nils Klawitter mehr...

Nobelpreisträger Shiller: "Es ist Angst, die den Boom befeuert"

Nobelpreisträger Shiller "Es ist Angst, die den Boom befeuert"

Der derzeitige Boom an den Märkten unterscheidet sich von früheren Blasen, sagt US-Ökonom Robert Shiller. Welches Risiko davon ausgeht und warum er nichts von Deutschlands schwarzer Null hält, erklärt er im Interview. Ein Interview von Benjamin Bidder mehr...

Einwanderungspolitik: Was Kanada bei der Integration alles richtig macht

Einwanderungspolitik Was Kanada bei der Integration alles richtig macht

Kanada nimmt jedes Jahr rund 300.000 Einwanderer und Flüchtlinge auf, in den vergangenen Monaten allein 40.000 Syrer. Wieso gelingt den Kanadiern die Integration so gut? Und: Was kann Europa lernen? Von John Ralston Saul mehr...

Schlank durch Fett: Einmal Hähnchen mit Schlagsahne, bitte

Schlank durch Fett Einmal Hähnchen mit Schlagsahne, bitte

Schluss mit Magerquark und Knäckebrot! Ein Harvard-Mediziner rät von Kalorienzählerei ab und sorgt mit einer neuen Ess-Regel für Aufsehen: Wer Fettpolster loswerden will, muss mehr Fett essen. Spinnt der Mann? Von Hilmar Schmundt mehr...

Verhaltensauffällige Schüler: Wenn Kinder nicht in die Schule passen

Verhaltensauffällige Schüler Wenn Kinder nicht in die Schule passen

Sie stören, sind gewalttätig oder gehen über Monate nicht zur Schule: Wie soll man mit verhaltensauffälligen Schülern umgehen? Eltern, Lehrer und Behörden schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Und was ist mit den Kindern? Von Silke Fokken, Kristin Haug und Miriam Olbrisch mehr...

Managergehälter bei VW: Der Selbstbedienungsladen

Managergehälter bei VW Der Selbstbedienungsladen

Alle Debatten um Managergehälter und Boni, selbst der Dieselskandal und Milliardenverluste haben bei Volkswagen nichts bewirkt: Jeder nimmt sich, was er kriegen kann. Von Frank Dohmen und Dietmar Hawranek mehr...

Mexiko-USA-Grenze: Bad Hombres, good Hombres

Mexiko-USA-Grenze Bad Hombres, good Hombres

Im mexikanischen Piedras Negras brummen die Geschäfte. Zehntausende arbeiten dort, doch wer kann, wohnt auf der texanischen Seite - auch weil es sicherer ist. In der Grenzstadt sitzt das Drogenkartell Zetas. Was würde eine Mauer bedeuten? Aus Piedras Negras und Eagle Pass berichtet Jens Glüsing   mehr...

Israel: Trump versetzt rechte Siedler in Euphorie

Israel Trump versetzt rechte Siedler in Euphorie

Was bedeutet Donald Trump für Israel und den Friedensprozess im Nahen Osten? Seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten machen die Rechten Druck, die Siedlerbewegung ist regelrecht euphorisch. Von Nicola Abé mehr...

Kunstkrimi: Die wundersame Wertvermehrung

Kunstkrimi Die wundersame Wertvermehrung

Ein sammelfreudiger Millionär, ein schillernder Kunstvermittler und eine Gemäldekollektion, die es so gar nicht gab. In München kommt ein spektakulärer Fall vor Gericht - es geht um Millionen. Von Sven Röbel mehr...

Bundesrichter Fischer: Rocker am Gerichtshof

Bundesrichter Fischer Rocker am Gerichtshof

Thomas Fischer ist Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof. Und er ist berühmt für seine juristischen Fachtexte - doch als Kolumnist wütet und pöbelt er. Warum tut er das? Von Thomas Darnstädt mehr...

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Das größere Übel

Präsidentschaftswahl in Frankreich Das größere Übel

Der Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich ist spannender als erwartet, aufgrund seiner anrüchigen Geschäfte strauchelt nun auch der Konservative Kandidat François Fillon. Die Frage ist: Wer stoppt die Rechtspopulistin Marine Le Pen? Von Ullrich Fichtner mehr...

Germanistik-Studium: Wer war Goethe? Keine Ahnung, irgendso'n Toter

Germanistik-Studium Wer war Goethe? Keine Ahnung, irgendso'n Toter

In Deutschland studieren 80.000 junge Menschen Germanistik - viele nur deshalb, weil ihnen nichts Besseres eingefallen ist. Was wird aus ihnen? Von Martin Doerry mehr...

Martin Schulz: "Wir brauchen mehr Mut"

Martin Schulz "Wir brauchen mehr Mut"

Martin Schulz beflügelt die SPD. Doch wie will der Kanzlerkandidat es schaffen, sich von Angela Merkel abzugrenzen? Und wie würde er US-Präsident Trump gegenübertreten? Im SPIEGEL-Gespräch erklärt er seine Strategie. Von Klaus Brinkbäumer, Markus Feldenkirchen und Horand Knaup mehr...