Franziskus und sein Widersacher: Die feine Rache des Papstes

Franziskus und sein Widersacher Die feine Rache des Papstes

Papst Franziskus hat seinen ärgsten Widersacher an den Rand der Welt geschickt. Natürlich nur vorübergehend, zur Aufklärung eines komplizierten Missbrauchsfalles. Womit hat er das verdient? Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr...

Nobelpreisträger Shiller: "Es ist Angst, die den Boom befeuert"

Nobelpreisträger Shiller "Es ist Angst, die den Boom befeuert"

Der derzeitige Boom an den Märkten unterscheidet sich von früheren Blasen, sagt US-Ökonom Robert Shiller. Welches Risiko davon ausgeht und warum er nichts von Deutschlands schwarzer Null hält, erklärt er im Interview. Ein Interview von Benjamin Bidder mehr...


Im Dschungel verirrt: Ohne Proviant und Verstand

Im Dschungel verirrt Ohne Proviant und Verstand

Zwei Wochen lang irrte Andrew Gaskell allein durch den Dschungel. Ohne Essen und Orientierung. Bis die Retter den Touristen schließlich entdeckten. Wie hat er überlebt? Von Theresa Hein mehr...

Islamistischer Terror: Was die sinkenden IS-Einnahmen bedeuten

Islamistischer Terror Was die sinkenden IS-Einnahmen bedeuten

Nach einer neuen Studie des Londoner King's College schrumpfen die Geldmittel des IS dramatisch, das Geschäftsmodell der Gruppe hat sich deutlich gewandelt. Was bedeutet das für die Anschlagsgefahr in Europa? Von Christoph Reuter mehr...


Präsident Duterte und die Killerkommandos "Ich wusste, dass die Frauen unschuldig waren"

Seit dem Amtsantritt von Rodrigo Duterte starben mehr als 7000 Menschen im "Drogenkrieg". Edgar Matobato belastet den Präsidenten schwer: Er habe in dessen Auftrag gemordet. Von Katrin Kuntz mehr...

T.C. Boyle über Trump: "Die Welt muss zittern"

T.C. Boyle über Trump "Die Welt muss zittern"

Bestsellerautor T.C. Boyle konnte sich nicht vorstellen, dass "irgendwer diesen als Präsidenten völlig ungeeigneten Gameshow-Idioten wirklich wählt". Wie bewertet er nun Trumps Start? Ein Interview von Wolfgang Höbel mehr...


Politische Entwicklung: Warum die islamische Welt so zerrissen ist

Politische Entwicklung Warum die islamische Welt so zerrissen ist

Kolonialzeit und Kalter Krieg haben die Strukturen in der arabischen Welt zerrissen. Doch Chaos, Radikalisierung und Dschihadismus entstehen auch durch das Versagen ihrer Eliten. Was kann Europa dagegensetzen? Ein Interview mit Islam-Experte Loay Mudhoon von Annette Bruhns und Dietmar Pieper mehr...

Reise durch Syrien: Es war einmal eine Nation

Reise durch Syrien Es war einmal eine Nation

Das Regime von Baschar al-Assad beherrscht nach dem Fall Aleppos erstmals wieder alle großen Städte des Landes. Ist eine Versöhnung der Bürgerkriegsparteien möglich? Eine Reise durch den Rumpfstaat. Von Fritz Schaap und Christian Werner (Fotos) mehr...


Einwanderungspolitik: Was Kanada bei der Integration alles richtig macht

Einwanderungspolitik Was Kanada bei der Integration alles richtig macht

Kanada nimmt jedes Jahr rund 300.000 Einwanderer und Flüchtlinge auf, in den vergangenen Monaten allein 40.000 Syrer. Wieso gelingt den Kanadiern die Integration so gut? Und: Was kann Europa lernen? Von John Ralston Saul mehr...

Mexiko-USA-Grenze: Bad Hombres, good Hombres

Mexiko-USA-Grenze Bad Hombres, good Hombres

Im mexikanischen Piedras Negras brummen die Geschäfte. Zehntausende arbeiten dort, doch wer kann, wohnt auf der texanischen Seite - auch weil es sicherer ist. In der Grenzstadt sitzt das Drogenkartell Zetas. Was würde eine Mauer bedeuten? Aus Piedras Negras und Eagle Pass berichtet Jens Glüsing   mehr...

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Das größere Übel

Präsidentschaftswahl in Frankreich Das größere Übel

Der Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich ist spannender als erwartet, aufgrund seiner anrüchigen Geschäfte strauchelt nun auch der Konservative Kandidat François Fillon. Die Frage ist: Wer stoppt die Rechtspopulistin Marine Le Pen? Von Ullrich Fichtner mehr...

US-Präsident: Nero Trump

US-Präsident Nero Trump

Donald Trump regiert die USA wie ein Autokrat. Auch international will er uneingeschränkt herrschen, Verträge und Abkommen aufkündigen. Der US-Präsident wird zur Gefahr - und Deutschland muss den Widerstand vorbereiten. Ein Leitartikel von Klaus Brinkbäumer mehr...

Verarmte Fischer in England: Der Stolz der Abgehängten

Verarmte Fischer in England Der Stolz der Abgehängten

Tiefer Frust und eine Sehnsucht nach dem Leben von früher: In der englischen Hafenstadt Grimsby wird deutlich, warum so viele Menschen für den Brexit stimmten. Von Florian Diekmann mehr...

US-Konjunkturträume: Trumps brandgefährliche Befehlswirtschaft

US-Konjunkturträume Trumps brandgefährliche Befehlswirtschaft

Internationale Abkommen? Wen kümmert's! Grundregeln der Ökonomie? Egal! Präsident Donald Trump will mit aller Gewalt die US-Konjunktur ankurbeln - und die deutsche Industrie könnte sehr darunter leiden. Von Dietmar Hawranek, Martin Hesse, Alexander Jung, Christoph Pauly, Michael Sauga, Thomas Schulz, Gerald Traufetter und Bernhard Zand mehr...

Trumps Drohungen gegen Autoindustrie in Mexiko: Aus der Traum?

Trumps Drohungen gegen Autoindustrie in Mexiko Aus der Traum?

US-Präsident Donald Trump hat gedroht, Autos aus mexikanischer Produktion mit hohen Einfuhrsteuern zu belegen. Die Branche ist in Aufruhr, denn Mexiko ist inzwischen siebtgrößter Autoproduzent der Welt. Aus Mexiko-Stadt berichtet Klaus Ehringfeld mehr...

Chinas Anti-Trump: Sein größter Gegenspieler

Chinas Anti-Trump Sein größter Gegenspieler

Er hat die Macht, Donald Trump zu trotzen: Chinas Staatschef Xi Jinping will Amerikas Einfluss in der Welt verringern. Und er dürfte seine Stärke bald zeigen. Von Bernhard Zand mehr...

Psychogramm von Trump: Mister Ich

Psychogramm von Trump Mister Ich

Die Hoffnung, Donald Trump könnte im Weißen Haus ruhiger und reifer agieren, hat sich verflüchtigt. Der 45. Präsident Amerikas schlägt wild um sich und teilt die Welt in Gut und Böse auf. Ein Narzisst wie aus dem Lehrbuch. Von Markus Feldenkirchen, Thomas Hüetlin, Nils Minkmar und Gordon Repinski mehr...

Umstrittenes Angebot von Geschäftsmann: Sorgenfrei dank Sorras

Umstrittenes Angebot von Geschäftsmann Sorgenfrei dank Sorras

"Ich werde mir Griechenland nehmen": Mit seinem angeblichen Milliardenvermögen will Artemis Sorras seine Landsleute vom Joch der Schuldenlast befreien - und dafür gewählt werden. Seine Versprechen werden politisch zur Gefahr. Von Giorgos Christides mehr...

Newt Gingrich über Donald Trump: "Er ist sehr, sehr vorsichtig, was Atomwaffen angeht"

Newt Gingrich über Donald Trump "Er ist sehr, sehr vorsichtig, was Atomwaffen angeht"

Newt Gingrich gilt als Vertrauter Donald Trumps. Im SPIEGEL-Gespräch spricht der Republikaner über den Kurs des neuen Präsidenten, dessen Twitter-Faible, die Gefahr eines Wettrüstens - und darüber, wie Mexiko die Mauer bezahlen wird. Von Gordon Repinski mehr...

Nordkoreas Diktator privat: Mein Kumpel Kim

Nordkoreas Diktator privat Mein Kumpel Kim

Mit ihm hat Nordkoreas Kronprinz gespielt, heimlich Zigaretten geraucht und Wodka getrunken: Niemand im Ausland steht Kim Jong Un so nahe wie ein Vertrauter aus Kindertagen. Was erzählt der Mann über den Diktator? Von Wieland Wagner mehr...

Unglücksflug MH370: "Ich denke, die Menschen starben ganz am Anfang"

Unglücksflug MH370 "Ich denke, die Menschen starben ganz am Anfang"

Was geschah wirklich mit dem Rätselflug MH370? Ein Ermittler ist überzeugt: Einer der Piloten hat die Maschine gekapert und wollte sie auf der Oberfläche des Ozeans landen - damit sie auf Nimmerwiedersehen untergeht. Ein Interview von Marco Evers mehr...

Fidel und Che: Warum die Männerfreundschaft zerbrach

Fidel und Che Warum die Männerfreundschaft zerbrach

Neben Fidel Castro stieg Ernesto Che Guevara zur Ikone der kubanischen Revolution auf. Doch dann zerbrach die legendäre Freundschaft - Che blieb nur die Flucht. Von Volker Skierka mehr...