Von wegen "Jahrhundertfigur" Warum Kohl kein großer Kanzler war 

Über Tote nur Gutes? Geht leider nicht: Helmut Kohl war provinziell, patriarchalisch, abwehrend gegenüber Ausländern, herablassend zu Intellektuellen - und ganz gewiss kein Glücksfall für Deutschland, so unser Autor. Ein Kommentar von Michael Sontheimer mehr...

Sicherheit: So rüstet sich Berlin gegen den Terror

Sicherheit So rüstet sich Berlin gegen den Terror

Straßensperren, Gesichtserkennung, Panzerglas - die Hauptstadt wird zur Festung umgebaut. Die bisherigen Einsatzpläne taugen nicht mehr. Von Markus Deggerich, Dietmar Pieper, Tobias Rapp und Andreas Wassermann mehr...


Heiles Dorfleben Das Glücksrezept von Werpeloh

Der Strukturwandel bedroht die Provinz, viele Dörfer darben. In Werpeloh läuft es anders - und besser: Mit großem Engagement basteln die Einwohner an ihrer Zukunft. Warum funktioniert das hier so gut? Aus Werpeloh berichtet Peter Maxwill mehr...

Geschichtsklitterung: Wie Albert Speer der liebste Ex-Nazi der Deutschen wurde

Geschichtsklitterung Wie Albert Speer der liebste Ex-Nazi der Deutschen wurde

Warum wurde ausgerechnet Hitlers Lieblingsminister Albert Speer der einflussreichste Zeitzeuge für das "Dritte Reich"? Eine Biografie rechnet mit der Geschichtswissenschaft ab. Von Klaus Wiegrefe mehr...


DDR-Geschichtsklitterung: Was früher war - Schwamm drüber

DDR-Geschichtsklitterung Was früher war - Schwamm drüber

Thüringens rot-rot-grüne Landesregierung schützt Sportfunktionäre, die zu DDR-Zeiten das Leben ihrer Athleten gefährdeten. Einige Doping-Altkader kassieren sogar staatliche Fördergelder. Von Steffen Winter mehr...

AfD-nahes Pastorenpaar: Fromm und rechts

AfD-nahes Pastorenpaar Fromm und rechts

In einer Brandenburger Gemeinde streiten sich die Gläubige um Flüchtlinge und das rechte Weltbild der Pfarrersleute. Gibt es eine Obergrenze für Barmherzigkeit? Und darf sich Christ nennen, wer der AfD anhängt? Von Martin Knobbe mehr...


RAF: Wie sich Rudolf Augstein und Ulrike Meinhof näherkamen

RAF Wie sich Rudolf Augstein und Ulrike Meinhof näherkamen

Es geht um Geld, Franz Josef Strauß und die RAF: Bislang unveröffentlichte Briefe zwischen Rudolf Augstein und Ulrike Meinhof zeigen, wie sich der SPIEGEL-Herausgeber und die Terroristin näherkamen und wieder entfremdeten. Von Michael Sontheimer mehr...

Faktencheck Integration: Schaffen wir das?

Faktencheck Integration Schaffen wir das?

Mehr als 1,2 Millionen Flüchtlinge hat Deutschland in den vergangenen zwei Jahren aufgenommen. Doch wie geht es mit der Integration voran? Die große Datenanalyse. Von Susan Djahangard, Katrin Elger, Christina Elmer, Miriam Olbrisch, Jonas Schaible, Mirjam Schlossarek und Nico Schmidt mehr...


SPD: Steh auf, du bist gar nicht tot

SPD Steh auf, du bist gar nicht tot

Wie ergeht es der SPD-Basis mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz? Eine Reise ins Innere der deutschen Sozialdemokratie. Von Barbara Supp mehr...

Neue AfD-Spitzenkandidatin: Wer ist Alice Weidel?

Neue AfD-Spitzenkandidatin Wer ist Alice Weidel?

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel ist jung, lesbisch, wirtschaftsliberal. Und doch steht sie nun in der ersten Reihe der Rechtspopulisten. Warum tut sich die Frau das an? Von Melanie Amann und Sven Becker mehr...

Kneipenstreit im Ruhrpott: "Scheiße finde ich dat"

Kneipenstreit im Ruhrpott "Scheiße finde ich dat"

Erdogan spaltet, auch hier in Gelsenkirchen. Das Posthörnchen ist eine deutsche Kneipe. Direkt gegenüber liegt das Rosi - eine türkische Kneipe. Seit dem Referendum sind sie sehr weit voneinander entfernt. Von Juan Moreno mehr...

Kampf gegen radikale Islamisten: Salam aleikum, Bruder Staat

Kampf gegen radikale Islamisten Salam aleikum, Bruder Staat

Eine Gruppe deutscher Muslime kämpft dagegen, dass aus Islamisten Terroristen werden. Sie arbeiten im Auftrag des Staates. Bis der Staat sie verdächtigt, selbst radikal zu sein. Eine Geschichte aus einem hysterischen Land. Von Özlem Gezer  und Milos Djuric (Fotos) mehr...

Schlusslicht-Land NRW: Königin Kümmerlich

Schlusslicht-Land NRW Königin Kümmerlich

Hannelore Kraft will wieder Ministerpräsidentin in Nordrhein-Westfalen werden. Dabei interessiert sie sich eigentlich gar nicht für Politik, jedenfalls nicht im herkömmlichen Sinne: Was will diese Frau überhaupt? Von Jan Fleischhauer mehr...

Anwohner gegen Dealer: Aufstand im Kreuzberger Kifferparadies

Anwohner gegen Dealer Aufstand im Kreuzberger Kifferparadies

Berlins linker Senat kapituliert vor der Drogenszene im Görlitzer Park. Doch viele der sonst so toleranten Kreuzberger haben von Dreck und Drogenkriminalität die Nase voll. Von Markus Deggerich mehr...

Islamist aus Bremen: Ganz oben auf der Abschiebeliste

Islamist aus Bremen Ganz oben auf der Abschiebeliste

Ein 18-jähriger wollte in den Heiligen Krieg nach Syrien. Erst hinderte ihn die Polizei an der Ausreise, doch neuerdings setzen die Behörden in solchen Fällen auf Abschiebung. Das Risiko: Die Gefährder kommen als ausgebildete Terroristen zurück. Von Hubert Gude mehr...

Niedergang der NPD: Ein lächerlicher Verein

Niedergang der NPD Ein lächerlicher Verein

"Eine Mischung aus Idioten und Kabarett" - so sehen die Leute die NPD, sagt Frank Franz. Der adrette Anzugträger soll der NPD ein bürgerliches Gesicht geben. Doch er ist nur eine Marionette der braunen Kameraden. Von Valerie Höhne mehr...

Debatte um Bundeswehretat: Wir müssen rüsten gegen den Krieg

Debatte um Bundeswehretat Wir müssen rüsten gegen den Krieg

Das schreckliche A-Wort hat erneut Konjunktur, A wie Aufrüstung - es provoziert politischen Widerstand. Doch die Wahrheit lautet: Die Bundeswehr braucht deutlich mehr Geld, sonst wird sie ihren Job nicht machen können. Von Konstantin von Hammerstein mehr...

Drohendes G20-Gipfel-Debakel: Hamburg rüstet sich zum Häuserkampf

Drohendes G20-Gipfel-Debakel Hamburg rüstet sich zum Häuserkampf

Der G20-Gipfel in Hamburg könnte zum Desaster werden, Extremisten aus ganz Europa haben sich angekündigt. Die Polizei rechnet mit schweren Ausschreitungen. Warum findet das Treffen ausgerechnet mitten in einer Millionenmetropole statt? Von Andreas Ulrich mehr...

AfD-Chefin Petry im Porträt "Frauke, ich habe Angst um dich"

Frauke Petry war: Chemikerin, Pfarrersfrau, Unternehmerin, vierfache Mutter. Frauke Petry ist: Politikerin, Populistin, bald fünffache Mutter. Wie wurde sie, was sie ist? Eine Spurensuche. Von Alexander Osang mehr...

Erdogans Facebook-Hasser: MitAnlaufInDieFresse

Erdogans Facebook-Hasser MitAnlaufInDieFresse

Hetze statt Herzchen: Auf Seiten wie "Osmanische Generation" sammeln sich Zehntausende Erdogan-Fans aus Deutschland. Sie verbreiten Hass, Halb-Wahrheiten und Verschwörungstheorien. Eine verstörende Parallelwelt. Von Susan Djahangard und Katrin Elger mehr...

Tricks im Waffenhandel: Wenn deutsche Bomben töten

Tricks im Waffenhandel Wenn deutsche Bomben töten

Deutsche Rüstungsfirmen machen milliardenschwere Geschäfte mit Staaten in Nordafrika oder Nahost, die in Kriege verwickelt sind. Waffenexporte in solche Regionen lehnt die Bundesregierung eigentlich ab. Warum geschehen sie trotzdem? Ein Interview von Nils Klawitter mehr...

Wahlkampf zum Türkei-Referendum: "Unterstützt du etwa die Deutschen?"

Wahlkampf zum Türkei-Referendum "Unterstützt du etwa die Deutschen?"

Wut, Aggression, Beschimpfungen. Die hessische Landtagsabgeordnete Mürvet Öztürk wird oft angefeindet. Sie wirbt unter Deutschtürken für ein Nein bei Erdogans Referendum - das kommt bei vielen überhaupt nicht gut an. Aus Kassel berichtet Max Holscher mehr...

Lafontaines alter Zwist mit der SPD: Ein bisschen Frieden

Lafontaines alter Zwist mit der SPD Ein bisschen Frieden

Oskar Lafontaine hat jahrelang gegen die Sozialdemokraten gewettert, im Saarland führt der Linke nun seinen wohl letzten Wahlkampf - und plant einen Coup. Dabei könnte ihm seine Verbindung zum neuen SPD-Star Martin Schulz helfen. Von Matthias Bartsch und Wolf Wiedmann-Schmidt mehr...

Merkel im Wahljahr: Im Kartenhaus

Merkel im Wahljahr Im Kartenhaus

So lange ist Angela Merkel bereits Kanzlerin, dass sie fast hinter ihrem Amt verschwunden ist. Im Wahlkampf gegen Martin Schulz könnte das ihr größtes Problem werden. Von René Pfister und Britta Stuff mehr...

Justiz gegen Rechtsextreme: Da weint der biedere Bürgerkrieger

Justiz gegen Rechtsextreme Da weint der biedere Bürgerkrieger

Vom Hassbürger zum Staatsfeind: Der Prozess gegen die rechtsextreme Oldschool Society hat das Strafrecht neu ausgelotet. Sind Nazisprüche per WhatsApp und martialische Logos schon genug für eine Terroranklage? Von Beate Lakotta mehr...

BND-Chef Kahl: "Der Putsch war nur ein Vorwand"

BND-Chef Kahl "Der Putsch war nur ein Vorwand"

Bruno Kahl ist der Chef von Deutschlands geheimster Behörde, des BND. Wie bewertet er den Putschversuch in der Türkei und das Machtstreben Erdogans? Ein SPIEGEL-Gespräch von Alfred Weinzierl, Martin Knobbe und Fidelius Schmid mehr...

AfD: Mysteriöse Beziehungen zu reichen Gönnern

AfD Mysteriöse Beziehungen zu reichen Gönnern

Was steckt dahinter? Ein ominöser Verein unterstützt die AfD mit teuren Wahlkampfaktionen, die Spender wollen nicht erkannt werden - und die Partei gibt sich ahnungslos. Obwohl auf deren Veranstaltungen Vereinsmitglieder aktiv sind. Von Sven Becker, Sven Röbel und Nico Schmidt mehr...

Undercover beim Ku-Klux-Klan: "Den Dreckskerlen in die Suppe spucken"

Undercover beim Ku-Klux-Klan "Den Dreckskerlen in die Suppe spucken"

Weiße Kapuzen über deutschen Bierbäuchen: Ableger des Ku-Klux-Klans gibt es auch hierzulande. Gerhard Kromschröder schlich sich 1981 bei Clanbrüdern in der Eifel ein - und erlebte Haarsträubendes. Von Katja Iken mehr...

Bahn-Bordrestaurants: Der Fluch des Speisewagens

Bahn-Bordrestaurants Der Fluch des Speisewagens

Was ist schlimmer als Bahnfahren? Die Einkehr im Bordrestaurant. Liebloses Essen, frustrierte Kellner, veraltete Technik verärgern die Gäste - und die Bahn zahlt auch noch drauf. Von Martin U. Müller mehr...

Gegenangriff auf die Stasi: "Wollen Sie uns etwa ausspionieren?"

Gegenangriff auf die Stasi "Wollen Sie uns etwa ausspionieren?"

Eine Gruppe junger Leipziger wagte die Rebellion in der DDR: Sie wollten die Stasi mit deren eigenen Methoden schlagen und spionierten eines Tages einfach zurück. Von Peter Wensierski mehr...

Ein Bürgermeisterkandidat bringt sein Dorf gegen sich auf: Aus Satire wurde Ernst

Ein Bürgermeisterkandidat bringt sein Dorf gegen sich auf Aus Satire wurde Ernst

Henricus Pillardy wollte Hessens jüngster Bürgermeister werden. Und ein bisschen Spaß haben. Nun steht der 22-Jährige wegen Wählertäuschung vor Gericht. Was ist geschehen? Von Maik Großekathöfer mehr...

Europol-Chef Wainwright im Interview: Wie schützen Sie uns gegen Terroristen?

Europol-Chef Wainwright im Interview Wie schützen Sie uns gegen Terroristen?

In Europa ist die Zahl der Verbrecherbanden stark gestiegen, und sie agieren anders als früher. Davon profitiert auch der IS, sagt Europol-Chef Rob Wainwright. Ein Interview von Peter Müller und Fidelius Schmid mehr...

Trump-Fans in Deutschland: "Es gibt mehr, als Sie denken"

Trump-Fans in Deutschland "Es gibt mehr, als Sie denken"

Sieben Prozent der Deutschen begeistern sich für den US-Präsidenten. Wie sieht der Trump-Fan hierzulande aus? Annäherung an eine scheue Minderheit. Von Jan Fleischhauer mehr...