Familienstreit um Kindererziehung: Oma weiß es immer besser

Familienstreit um Kindererziehung Oma weiß es immer besser

Großeltern können junge Familien enorm unterstützen, aber oft läuft es nicht so glatt. Mal wollen Oma und Opa es ganz anders als Mama und Papa, mal ziehen sie sich ganz zurück. Geschichte einer nicht ganz einfachen Beziehung. Von Tanja Dückers mehr...

Robert Habeck: Der grüne Schwan

Robert Habeck Der grüne Schwan

Literaturkritiker trifft Literaturpolitiker: Ein Besuch bei Robert Habeck, der seine Partei in Schleswig-Holstein in eine Jamaika-Koalition geführt hat. Von Volker Weidermann mehr...


Urlaubstrend: Warum Gruppenreisen so beliebt sind

Urlaubstrend Warum Gruppenreisen so beliebt sind

Mit fremden Menschen gemeinsam in den Urlaub? Ein Sozialpsychologe erklärt das Phänomen Gruppenreise - und warum sie manchen wieder zum Kind macht. Ein Interview von Kerstin Kullmann mehr...

Bildungssystem: Ein Schulwechsel innerhalb Deutschlands? Wie eine Reise in ein fremdes Land

Bildungssystem Ein Schulwechsel innerhalb Deutschlands? Wie eine Reise in ein fremdes Land

Wir haben in Hamburg gewohnt, dann in Stuttgart, nun ziehen wir nach München - und unsere Kinder müssen sich wieder auf ein anderes Schulsystem einstellen. Von Jan Friedmann mehr...


Onlinedating im Alter: Wie späte Liebe funktioniert

Onlinedating im Alter Wie späte Liebe funktioniert

Monika, 71, und Günter, 76, aus Bayern lernten sich vor zweieinhalb Jahren im Internet kennen - und versuchen es nun noch mal mit der Zweisamkeit. Klappt das? Von Barbara Hardinghaus mehr...

Erziehung: Was wir modernen Väter von unseren Vätern lernen können

Erziehung Was wir modernen Väter von unseren Vätern lernen können

Was macht einen modernen Vater aus? Zunächst mal der Wunsch, anders zu sein als der eigene Erzeuger. Aber kann es sein, dass unsere Väter kompetentere Erzieher waren als wir ratgeberüberfütterten Optimierungsjunkies? Von Hajo Schumacher mehr...


Drogenexzesse im Heilpraktikermilieu: "Ich lag mit Männern zusammen, die ich da nicht haben wollte"

Drogenexzesse im Heilpraktikermilieu "Ich lag mit Männern zusammen, die ich da nicht haben wollte"

Sie mussten ein Schweigegelübde ablegen, wurden unter Drogen gesetzt, zu Sex animiert: Zwei Aussteigerinnen berichten über die "Psycholyse"-Szene, die vor allem in Akademikerkreisen wächst. Von Bruno Schrep mehr...

Strategien gegen Ärztemangel: Hallo, spricht da der Tele-Doktor?

Strategien gegen Ärztemangel Hallo, spricht da der Tele-Doktor?

Was tun gegen den Ärztemangel auf dem Land? In Modellprojekten lassen sich die Patienten jetzt von Sensoren und Kameras überwachen. Ersetzt der Computer den Besuch beim Facharzt? Von Conny Neumann und Barbara Schmid mehr...


Bildungsmisere: Letzte Rettung: Internat

Bildungsmisere Letzte Rettung: Internat

Nach Jahren der Krise gehen wieder mehr Kinder auf Internate. Die spezialisieren sich - als Eliteschmieden oder Notanker für Schüler mit Lernschwierigkeiten. Von Susan Djahangard mehr...

Psychisch kranker Flüchtling: Der Mann, der in Sachsen an einen Baum gefesselt wurde

Psychisch kranker Flüchtling Der Mann, der in Sachsen an einen Baum gefesselt wurde

Im sächsischen Arnsdorf fesselten Anwohner einen psychisch kranken Flüchtling. Der Fall mobilisierte Linke und Rechte bundesweit, für den Menschen interessierte sich niemand. Der Versuch einer Rekonstruktion. Von Steffen Winter mehr...

Eckart von Hirschhausen: "Betrunkene wählen konservativ"

Eckart von Hirschhausen "Betrunkene wählen konservativ"

Welche Abgeordneten gehören zum Arzt, und was hat Politik mit Testosteron zu tun? Eckart von Hirschhausen, Kabarettist und Arzt, gibt Antworten. Ein Interview von Christiane Hoffmann und Britta Stuff mehr...

Eine schwule Liebesgeschichte: "Wir haben uns nie versteckt"

Eine schwule Liebesgeschichte "Wir haben uns nie versteckt"

Seit mehr als 50 Jahren sind John Günther und Alfred Kaine ein Paar. Doch es dauerte lange, bis sie öffentlich Händchen hielten. Was ist das Geheimnis ihrer Liebe? Von Susanne Beyer und Frank Hornig mehr...

"Tatort"-Kommissarin Maria Furtwängler: "Bis heute habe ich diesen Komplex"

"Tatort"-Kommissarin Maria Furtwängler "Bis heute habe ich diesen Komplex"

TV-Schauspielerin Maria Furtwängler ärgert sich über das Fernsehprogramm: zu wenige weibliche Hauptfiguren und Schlankheitswahn. Aber nicht mit ihr. Ein Gespräch von Susanne Amann und Alexander Kühn mehr...

Schlechte Noten im Zeugnis: Besser lernen ohne Zwang

Schlechte Noten im Zeugnis Besser lernen ohne Zwang

Viele Kinder - und Eltern - verzweifeln an schlechten Zeugnisnoten. Dabei sind andere Faktoren viel wichtiger für Erfolg im Leben. Experten erklären, wie sich Neugierde und Motivation fördern lassen. Von Kerstin Kullmann mehr...

Kurioses bei Ebay-Kleinanzeigen: Ein Männertraum auf Schienen

Kurioses bei Ebay-Kleinanzeigen Ein Männertraum auf Schienen

Elf Kilometer Gleise, ein Lokschuppen - über Ebay-Kleinanzeigen soll eine Eisenbahnstrecke verkauft werden. Was steckt dahinter? Von Dialika Neufeld mehr...

Bundespräsident: Was macht eigentlich Frank-Walter Steinmeier?

Bundespräsident Was macht eigentlich Frank-Walter Steinmeier?

Als Außenminister überzeugte er durch seine geräuschlose Art. Nun ist Frank-Walter Steinmeier Deutschlands Staatsoberhaupt - und fällt bislang kaum auf. Geht es ihm eigentlich gut in seinem neuen Amt? Von Marc Hujer mehr...

Liebe und Finanzen: Frauen, kümmert euch um euer Geld!

Liebe und Finanzen Frauen, kümmert euch um euer Geld!

Er verdient das Geld, sie umsorgt die Familie. Und wenn die Beziehung kaputt geht, ist sie die Dumme. Muss das so sein? Was Frauen tun können, um sich abzusichern. Von Silvia Dahlkamp, Isabell Hülsen, Ann-Katrin Müller und Anne Seith mehr...

Bibi, Hanne und Co.: So funktioniert das Geschäft der YouTube-Stars

Bibi, Hanne und Co. So funktioniert das Geschäft der YouTube-Stars

Auf Instagram und YouTube sind sie Stars: Influencer wie Leonie Hanne präsentieren ein Leben voller Luxus - und führen ganz nebenbei Produkte vor. Was bekommen sie dafür? Von Alexander Kühn und Ann-Kathrin Nezik mehr...

Bruder, Schwester, Erbfeind: Warum erben so viele Familien zerstört

Bruder, Schwester, Erbfeind Warum erben so viele Familien zerstört

260 Milliarden Euro erben die Deutschen in diesem Jahr. Klingt gut, doch in vielen Fällen gibt es Streit. Geht es auch friedlich? Eine Gebrauchsanweisung für Erben und Vererbende. Von Alexander Neubacher und Britta Stuff mehr...

Ewig online: So ordnen Sie Ihr digitales Erbe

Ewig online So ordnen Sie Ihr digitales Erbe

Es geht um E-Mails, Fotos, den Socialmedia-Account, Musik und E-Books: Neben Schmuck und Immobilien liefern zunehmend digitale Nachlässe Gründe für Erbstreitigkeiten - unter Angehörigen, aber auch mit Anbietern wie Facebook & Co. Von Marcel Rosenbach mehr...

Eine Meldung und ihre Geschichte: Ein griechischer Bestatter lässt eine Leiche auf der Straße liegen. Und nun?

Eine Meldung und ihre Geschichte Ein griechischer Bestatter lässt eine Leiche auf der Straße liegen. Und nun?

Sie legten den Toten an den Straßenrand, dann fuhren die Bestatter in Thessaloniki davon. Eine schockierende Nachricht - und die ganze Geschichte. Von Barbara Hardinghaus mehr...

Der neue Feminismus: Mit Jutebeuteln und Muschi-Tattoos

Der neue Feminismus Mit Jutebeuteln und Muschi-Tattoos

Feminismus ist plötzlich wieder in. Junge Frauen gehen dafür auf die Straße - oder in den nächsten Modeladen. Die neue Frauenbewegung gehört zur Popkultur. Von Laura Backes, Ann-Katrin Müller und Ann-Kathrin Nezik mehr...

Stress, Depressionen, Burn-out: Warum wir leiden - und was wir dagegen tun können

Stress, Depressionen, Burn-out Warum wir leiden - und was wir dagegen tun können

Die Menschen in den reichen Industrienationen fühlen sich zunehmend gestresst, und sie verkraften Stress tatsächlich auch immer schlechter. Woran das liegt - und wie man gegensteuern kann. Ein Interview von Nina Weber mehr...

Kampf gegen radikale Islamisten: Salam aleikum, Bruder Staat

Kampf gegen radikale Islamisten Salam aleikum, Bruder Staat

Eine Gruppe deutscher Muslime kämpft dagegen, dass aus Islamisten Terroristen werden. Sie arbeiten im Auftrag des Staates. Bis der Staat sie verdächtigt, selbst radikal zu sein. Eine Geschichte aus einem hysterischen Land. Von Özlem Gezer  und Milos Djuric (Fotos) mehr...

Nobelpreisträgerin Toni Morrison: Die Feigheit nimmt wieder zu

Nobelpreisträgerin Toni Morrison Die Feigheit nimmt wieder zu

Toni Morrison war die erste schwarze Autorin, die den Nobelpreis bekam. Nun blickt sie auf ihr langes Leben und die US-Geschichte zurück, auf Barack Obama und - mit Widerwillen - auch auf Donald Trump. Ein SPIEGEL-Gespräch von Claudia Voigt mehr...

Karriere: Wie devote Jasager der Firma schaden

Karriere Wie devote Jasager der Firma schaden

Alltag in deutschen Büros: Der Chef stellt mal wieder einen irren Plan vor, doch keiner im Team widerspricht. Warum ducken sich alle weg? Von Michaela Schießl mehr...

Beziehungsgewalt gegen Männer: "Ich habe mich gefühlt wie ein Bettnässer"

Beziehungsgewalt gegen Männer "Ich habe mich gefühlt wie ein Bettnässer"

Mann schlägt Frau - so das typische Muster bei häuslicher Gewalt. Doch auch immer mehr Männer werden in Partnerschaften misshandelt. In Schutzwohnungen finden die Opfer jetzt erstmals Zuflucht. Was berichten sie? Von Steffen Winter mehr...

Lebensbilanz einer Puffmutter: "Bei mir haben 4000 Mädchen gearbeitet"

Lebensbilanz einer Puffmutter "Bei mir haben 4000 Mädchen gearbeitet"

Ein Kardinal und Falco, prominente Geschäftsleute und Politiker, sogar Charlie Sheen - zu Madame Nina kamen sie alle. Besuch bei einer Puffmutter, die mit 68 Jahren sehr soziale Pläne hegt: ein Bordell nicht für Schwerreiche, sondern für Studenten. Von Hasnain Kazim, Wien mehr...

Ex-Mitschüler wählt AfD: Überdosis Religion

Ex-Mitschüler wählt AfD Überdosis Religion

Laut, brillant in Mathe, mit viel Sinn für Gerechtigkeit - so erinnert sich Barbara Supp an einen Mitschüler, der später Sozialpädagoge wurde. Jetzt hält ausgerechnet er den Islam für gefährlich und wählt AfD. Was lief schief? mehr...