Kinderbetreuung: Das Märchen vom Kita-Ausbau - zu schön, um wahr zu sein

Kinderbetreuung Das Märchen vom Kita-Ausbau - zu schön, um wahr zu sein

Der Ausbau bei den Kita-Plätzen war ein Riesenerfolg, sagt die Politik. Stimmt so nicht, sagen Forscher. Was muss geschehen? Von Anna Clauß und Jan Friedmann mehr...

In der Burn-out-Klinik: Warum Lehrer so oft krank werden

In der Burn-out-Klinik Warum Lehrer so oft krank werden

13 Lehrer treffen sich in einer Burn-out-Klinik in Bad Bramstedt: fertig, depressiv, verzweifelt. Was hat sie hergebracht? Hier sind ihre Geschichten. Von Hauke Goos und Maik Großekathöfer mehr...


Von Weinheim nach Rakka: Die Deutsche, die den "Islamischen Staat" liebte

Von Weinheim nach Rakka Die Deutsche, die den "Islamischen Staat" liebte

Eine junge Frau aus Weinheim ging nach Syrien und heiratete einen IS-Kämpfer. Sie sagt: "Es war die beste Zeit meines Lebens." Trotzdem will sie nach Deutschland zurück. Von Christoph Reuter mehr...

DDR-Vergnügungspark "Kulti": Disneyland Ost

DDR-Vergnügungspark "Kulti" Disneyland Ost

Der VEB Kulturpark in Berlin gehörte zu den beliebtesten Ausflugszielen in der DDR. Nun soll hier wieder ein Vergnügungsgelände entstehen. Von Katharina Stegelmann mehr...


Rassismus in Deutschland: "Neger, I'll kill you"

Rassismus in Deutschland "Neger, I'll kill you"

Seit AfD und Pegida wächst der Hass in Deutschland. Unsere Autorin, selbst dunkelhäutig, hat Menschen besucht, die wegen ihrer Hautfarbe oder Herkunft bedroht, beleidigt und angriffen werden. Von Dialika Neufeld mehr...

Urlaubstrend "Staycation": Lieblingsferien: Zu Hause bleiben 

Urlaubstrend "Staycation" Lieblingsferien: Zu Hause bleiben 

Je älter unsere Kolumnistin wird, desto mehr gleichen sich ihre Urlaubspläne denen ihrer Tante Käthe an. Nur heißt das jetzt "Staycation". Von Maren Keller mehr...


Cannabis-Engpass: Die Not der Kiffer-Patienten

Cannabis-Engpass Die Not der Kiffer-Patienten

Ein neues Gesetz sollte dafür sorgen, dass Schwerstkranke Cannabis auf Kassenrezept erhalten. Doch ihre Lage hat sich verschlechtert - wie ist das möglich? Von Cornelia Schmergal mehr...

Er war Klempner und liebte Baseball: Letzte Ehre - ab ins Stadionklo

Er war Klempner und liebte Baseball Letzte Ehre - ab ins Stadionklo

Warum ein Baseballfan die Asche seines besten Freundes in Toiletten runterspült. Von Claas Relotius mehr...


Diagnose Alzheimer: "Papa hat die Vergesskrankheit"

Diagnose Alzheimer "Papa hat die Vergesskrankheit"

Ein Mann, Anfang 40, erkrankt: eine seltene Form von Alzheimer. Was heißt das für ihn? Was geschieht mit seiner Frau, seinen vier Töchtern. Unsere Autorin hat die Familie über sieben Jahre begleitet. Hier ist ihr Protokoll. Von Barbara Hardinghaus mehr...

Nach dem Terroranschlag: Barcelona, meine Liebe

Nach dem Terroranschlag Barcelona, meine Liebe

Von Klein auf ist unser Autor mit Barcelona vertraut. Sein Großonkel hat die Metro mitgebaut, sein Vetter betrieb eine Bar - doch nun musste seine Cousine Terroropfer behandeln. Ändert sich das Leben in der Stadt? Von Juan Moreno mehr...

Zum Todestag von Diana: Die Prinzessin von den sieben Schmerzen

Zum Todestag von Diana Die Prinzessin von den sieben Schmerzen

Vor 20 Jahren starb Diana, meistfotografierte Frau der Welt. Was ist von ihr geblieben? Von Elke Schmitter mehr...

Sexismus gegen Gamerinnen: Plötzlich wurde ihr Avatar umringt

Sexismus gegen Gamerinnen Plötzlich wurde ihr Avatar umringt

Janina Kozubik hat eine Leidenschaft für taktische Ego-Shooter. Die Begeisterung über die Anmache ihrer männlichen Gegner hält sich hingegen in Grenzen. Von Ann-Kathrin Nezik mehr...

Verlassene Frauen in Syrien: Ihre Männer flohen nach Deutschland. Und sie?

Verlassene Frauen in Syrien Ihre Männer flohen nach Deutschland. Und sie?

Kanzlerin Merkel hat Hunderttausenden arabischen Männern eine Chance auf ein besseres Leben gegeben. Doch wie geht es jetzt den Frauen und Kindern, die nicht mitkommen durften? Von Katrin Elger und Asia Haidar mehr...

Palliativmediziner Bruce Miller: In Frieden sterben? Ja, das geht.

Palliativmediziner Bruce Miller In Frieden sterben? Ja, das geht.

Der Palliativmediziner Bruce Miller wäre selbst fast gestorben: Bei einem Unfall verlor er beide Unterschenkel und den linken Unterarm. Nun sieht er seine Aufgabe darin, Menschen die Angst vor dem Tod zu nehmen. Ein Interview von Matthias Fiedler mehr...

Duisburg-Marxloh: Eine Stadt räumt auf

Duisburg-Marxloh Eine Stadt räumt auf

Duisburg-Marxloh hat viele Probleme: Schrottimmobilien, Armutsflüchtlinge, Arbeitslosigkeit. Der Stadtteil galt als No-go-Area, doch nun reicht es den Bewohnern. Von Katja Thimm mehr...

Optimismus statt Schwarzmalerei: Sagen, was gut ist!

Optimismus statt Schwarzmalerei Sagen, was gut ist!

Das Publikum giert nach schlechten Nachrichten. Und so kritisieren sich Medien, Politik und Öffentlichkeit gegenseitig und verzerren die Wirklichkeit. Das ist falsch - und gefährlich. Ein Essay von Guido Mingels mehr...

Die neuen Rentner: Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an

Die neuen Rentner Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an

Früher kam nach der Rente der Lebensabend. Das klang nach Ende. Heute hingegen geht es für viele erst richtig los: mit Reisen, Bildung und einer neuen Chance für die Liebe.   Von Barbara Hardinghaus und Dialika Neufeld mehr...

Familienstreit um Kindererziehung: Oma weiß es immer besser

Familienstreit um Kindererziehung Oma weiß es immer besser

Großeltern können junge Familien enorm unterstützen, aber oft läuft es nicht so glatt. Mal wollen Oma und Opa es ganz anders als Mama und Papa, mal ziehen sie sich ganz zurück. Geschichte einer nicht ganz einfachen Beziehung. Von Tanja Dückers mehr...

Robert Habeck: Der grüne Schwan

Robert Habeck Der grüne Schwan

Literaturkritiker trifft Literaturpolitiker: Ein Besuch bei Robert Habeck, der seine Partei in Schleswig-Holstein in eine Jamaika-Koalition geführt hat. Von Volker Weidermann mehr...

Urlaubstrend: Warum Gruppenreisen so beliebt sind

Urlaubstrend Warum Gruppenreisen so beliebt sind

Mit fremden Menschen gemeinsam in den Urlaub? Ein Sozialpsychologe erklärt das Phänomen Gruppenreise - und warum sie manchen wieder zum Kind macht. Ein Interview von Kerstin Kullmann mehr...

Bildungssystem: Ein Schulwechsel innerhalb Deutschlands? Wie eine Reise in ein fremdes Land

Bildungssystem Ein Schulwechsel innerhalb Deutschlands? Wie eine Reise in ein fremdes Land

Wir haben in Hamburg gewohnt, dann in Stuttgart, nun ziehen wir nach München - und unsere Kinder müssen sich wieder auf ein anderes Schulsystem einstellen. Von Jan Friedmann mehr...

Onlinedating im Alter: Wie späte Liebe funktioniert

Onlinedating im Alter Wie späte Liebe funktioniert

Monika, 71, und Günter, 76, aus Bayern lernten sich vor zweieinhalb Jahren im Internet kennen - und versuchen es nun noch mal mit der Zweisamkeit. Klappt das? Von Barbara Hardinghaus mehr...

Erziehung: Was wir modernen Väter von unseren Vätern lernen können

Erziehung Was wir modernen Väter von unseren Vätern lernen können

Was macht einen modernen Vater aus? Zunächst mal der Wunsch, anders zu sein als der eigene Erzeuger. Aber kann es sein, dass unsere Väter kompetentere Erzieher waren als wir ratgeberüberfütterten Optimierungsjunkies? Von Hajo Schumacher mehr...

Drogenexzesse im Heilpraktikermilieu: "Ich lag mit Männern zusammen, die ich da nicht haben wollte"

Drogenexzesse im Heilpraktikermilieu "Ich lag mit Männern zusammen, die ich da nicht haben wollte"

Sie mussten ein Schweigegelübde ablegen, wurden unter Drogen gesetzt, zu Sex animiert: Zwei Aussteigerinnen berichten über die "Psycholyse"-Szene, die vor allem in Akademikerkreisen wächst. Von Bruno Schrep mehr...

Strategien gegen Ärztemangel: Hallo, spricht da der Tele-Doktor?

Strategien gegen Ärztemangel Hallo, spricht da der Tele-Doktor?

Was tun gegen den Ärztemangel auf dem Land? In Modellprojekten lassen sich die Patienten jetzt von Sensoren und Kameras überwachen. Ersetzt der Computer den Besuch beim Facharzt? Von Conny Neumann und Barbara Schmid mehr...

Bildungsmisere: Letzte Rettung: Internat

Bildungsmisere Letzte Rettung: Internat

Nach Jahren der Krise gehen wieder mehr Kinder auf Internate. Die spezialisieren sich - als Eliteschmieden oder Notanker für Schüler mit Lernschwierigkeiten. Von Susan Djahangard mehr...

Psychisch kranker Flüchtling: Der Mann, der in Sachsen an einen Baum gefesselt wurde

Psychisch kranker Flüchtling Der Mann, der in Sachsen an einen Baum gefesselt wurde

Im sächsischen Arnsdorf fesselten Anwohner einen psychisch kranken Flüchtling. Der Fall mobilisierte Linke und Rechte bundesweit, für den Menschen interessierte sich niemand. Der Versuch einer Rekonstruktion. Von Steffen Winter mehr...

Eckart von Hirschhausen: "Betrunkene wählen konservativ"

Eckart von Hirschhausen "Betrunkene wählen konservativ"

Welche Abgeordneten gehören zum Arzt, und was hat Politik mit Testosteron zu tun? Eckart von Hirschhausen, Kabarettist und Arzt, gibt Antworten. Ein Interview von Christiane Hoffmann und Britta Stuff mehr...

Eine schwule Liebesgeschichte: "Wir haben uns nie versteckt"

Eine schwule Liebesgeschichte "Wir haben uns nie versteckt"

Seit mehr als 50 Jahren sind John Günther und Alfred Kaine ein Paar. Doch es dauerte lange, bis sie öffentlich Händchen hielten. Was ist das Geheimnis ihrer Liebe? Von Susanne Beyer und Frank Hornig mehr...