Opel und Renault: Was die neuen Elektroautos taugen

Opel und Renault Was die neuen Elektroautos taugen

Ausgerechnet Renault und Opel bringen die ersten Elektroautos heraus, die weit fahren können, ohne nachzuladen - und trotzdem bezahlbar sein sollen. Möglich wird dies durch verbesserte Batterien. Wie alltagstauglich sind die Strommobile? Von Christian Wüst mehr...

Dieselskandal bei Audi: Vorsprung durch... Betrug

Dieselskandal bei Audi Vorsprung durch... Betrug

Interne Dokumente und Aussagen eines beurlaubten Motorenentwicklers belasten Audi-Chef Stadler. Wie lange kann er sich noch an der Spitze der VW-Tochter halten? Von Frank Dohmen und Dietmar Hawranek mehr...


Vermögensaufbau: Wer wird Milliardär?

Vermögensaufbau Wer wird Milliardär?

Warum wird der eine reich und der andere nicht? Erstmals erforscht eine wissenschaftliche Arbeit, wie vermögende Menschen denken und handeln. Zwei Ergebnisse: Man muss es wirklich wollen. Und etwas Härte schadet nicht. Was braucht es noch? Von Markus Dettmer mehr...

Wohnen: Schlechte Nachrichten für Bauherren

Wohnen Schlechte Nachrichten für Bauherren

Mit immer neuen Auflagen treibt der Staat die Mieten und lässt Immobilienträume platzen. Nun holt Bauministerin Hendricks zum nächsten Schlag aus - die Baukosten drohen damit nochmals deutlich zu steigen. Von Valerie Höhne, Alexander Neubacher und Gerald Traufetter mehr...


Ungerechtigkeit: "Es wurde Egoismus gesät und Trump geerntet"

Ungerechtigkeit "Es wurde Egoismus gesät und Trump geerntet"

Thomas Straubhaar hat sich weltweit die Folgen der Globalisierung angesehen, seine Analyse: Die Gewinne wurden ungerecht verteilt. Deshalb schlägt der Ökonom ein bedingungsloses Grundeinkommen vor. Wie könnte das Modell aussehen? Ein Interview von Markus Brauck und Alexander Jung mehr...

Textilindustrie: "Faire Kleidung ist nahezu unmöglich"

Textilindustrie "Faire Kleidung ist nahezu unmöglich"

Mode ohne Hungerlöhne und Kinderarbeit: Wer fair hergestellte Kleidung will, verlässt sich häufig auf Label wie Fair Wear. Doch auch die haben Probleme, Standards zu garantieren, wie Vizechefin Magreet Vierling einräumt. Ein Interview von Nils Klawitter mehr...


Nobelpreisträger Shiller: "Es ist Angst, die den Boom befeuert"

Nobelpreisträger Shiller "Es ist Angst, die den Boom befeuert"

Der derzeitige Boom an den Märkten unterscheidet sich von früheren Blasen, sagt US-Ökonom Robert Shiller. Welches Risiko davon ausgeht und warum er nichts von Deutschlands schwarzer Null hält, erklärt er im Interview. Ein Interview von Benjamin Bidder mehr...

Managergehälter bei VW: Der Selbstbedienungsladen

Managergehälter bei VW Der Selbstbedienungsladen

Alle Debatten um Managergehälter und Boni, selbst der Dieselskandal und Milliardenverluste haben bei Volkswagen nichts bewirkt: Jeder nimmt sich, was er kriegen kann. Von Frank Dohmen und Dietmar Hawranek mehr...


Geldanlagen: Wie groß ist die Crash-Gefahr?

Geldanlagen Wie groß ist die Crash-Gefahr?

Immobilien, Aktien, Staatsanleihen: Alles wird gekauft, Preise sind sekundär. Die Notenbanken verzerren mit Niedrigzinsen und Billigkrediten sämtliche Werte - und jetzt auch noch Trump. Wann platzt die Blase? Von Benjamin Bidder, David Böcking, Jens Glüsing, Alexander Jung, Alexander Neubacher und Christian Reiermann mehr...

Bundeshaushalt: Warum es nicht gelingt, 1,8 Milliarden Euro auszugeben

Bundeshaushalt Warum es nicht gelingt, 1,8 Milliarden Euro auszugeben

Warum kommt der Breitbandausbau nicht voran? Minister Dobrindt standen 600 Millionen Euro zur Verfügung. Investiert hat er nur fünf Millionen. Dies ist nur ein Beispiel von vielen, das zeigt: Geld ist im Überfluss da - aber der Staat kann es nicht ausgeben. Von Sven Böll, Horand Knaup, Christian Reiermann, Christoph Schult und Britta Stuff mehr...

Verarmte Fischer in England: Der Stolz der Abgehängten

Verarmte Fischer in England Der Stolz der Abgehängten

Tiefer Frust und eine Sehnsucht nach dem Leben von früher: In der englischen Hafenstadt Grimsby wird deutlich, warum so viele Menschen für den Brexit stimmten. Von Florian Diekmann mehr...

Automarke Borgward: Wiedergeburt einer deutschen Legende - in China

Automarke Borgward Wiedergeburt einer deutschen Legende - in China

Ein reicher Chinese und ein Getränkehändler aus Wolfsburg wollen die alte deutsche Marke Borgward wiederbeleben. Die Geschichte eines ungewöhnliches Duos. Von Simon Hage mehr...

Bürokratie-Posse: Wie eine Öko-Verordnung die Sanierung von Häusern lahmlegte

Bürokratie-Posse Wie eine Öko-Verordnung die Sanierung von Häusern lahmlegte

Die Sanierung von Fassaden ist in Deutschland vielerorts zum Erliegen gekommen. Schuld daran ist eine Vorschrift für altes Dämmmaterial aus Styropor. Von Gerald Traufetter mehr...

40 Gold-Millionen futsch: Schatz, wo bist du?

40 Gold-Millionen futsch Schatz, wo bist du?

Ein deutscher Unternehmer kauft Hunderte Kilogramm Gold und verwahrt sie bei der Bank UBS. Jahre später will er sein Vermögen zurück, rund 40 Millionen Euro wäre der Schatz heute wert. Doch er ist weg. Einfach weg. Von Anne Seith mehr...

Hilfe gegen Stress und Burn-out: Buddhismus to go

Hilfe gegen Stress und Burn-out Buddhismus to go

Achtsamkeit heißt die aktuelle Antwort auf Druck und Burn-out. Die neu entdeckte Innerlichkeit soll Menschen dazu bringen, sich dem Wesentlichen im Leben zuzuwenden - ist aber oft nur der Esoterik-Chic einer erschöpften Leistungselite. Von Markus Brauck und Ann-Kathrin Nezik mehr...

Tengelmann-CEO Haub: "Gabriel ist mit uns durchs Feuer gegangen"

Tengelmann-CEO Haub "Gabriel ist mit uns durchs Feuer gegangen"

"Es ging um Zerstörung" - Tengelmann-CEO Karl-Erivan Haub wirft Rewe-Chef Alain Caparros vor, den Verkauf der Supermarktkette an Edeka aus persönlicher Kränkung heraus hintertrieben zu haben. Warme Worte findet er dagegen für den Wirtschaftsminister. Ein SPIEGEL-Gespräch von Jan Fleischhauer mehr...

Asklepios-Kliniken: Der kranke Konzern

Asklepios-Kliniken Der kranke Konzern

Der Klinikkonzern Asklepios hat den Ruf eines gnadenlosen Renditetreibers, der Gewinne auf dem Rücken von Ärzten, Pflegern und Patienten macht. Auf vielen Stationen regieren Druck und Angst. Einblicke in ein elendes System. Von Kristina Gnirke, Isabell Hülsen und Martin U. Müller mehr...

Pflegekräfte am Limit: "Erschöpft, überarbeitet und ausgelaugt"

Pflegekräfte am Limit "Erschöpft, überarbeitet und ausgelaugt"

Die Finanznot deutscher Kliniken bringt Pflegekräfte in Bedrängnis. Gerade nachts arbeiten sie oft allein auf Station. Ein unvertretbares Risiko für Patienten, wie eine Studie zeigt, die SPIEGEL ONLINE exklusiv vorliegt. Von Kristina Gnirke und Isabell Hülsen mehr...

Trumps dubiose Immobilien-Deals: "Wundersame Überweisung von irgendwoher"

Trumps dubiose Immobilien-Deals "Wundersame Überweisung von irgendwoher"

Donald Trump machte jahrelang Geschäfte mit einem zwielichtigen türkisch-kasachischen Clan, heute will er nichts mehr davon wissen. Dabei endeten viele Deals vor Gericht. mehr...

Wohlstand und Umverteilung: Das Ungleichheitsrätsel

Wohlstand und Umverteilung Das Ungleichheitsrätsel

Ein italienischer Soziologe macht eine überraschende Entdeckung: Je größer die Ungleichheit in einem Land, desto weniger liegt den Armen an Umverteilung. Erklärt das den Aufstieg autoritärer Politiker? Von Bernd Kramer mehr...

Gefährliche Gratiskredite: Hier zahlen Sie derbe drauf

Gefährliche Gratiskredite Hier zahlen Sie derbe drauf

Sie brauchen einen neuen Kühlschrank, Fernseher oder Rasenmäher - haben aber kein Geld? Kein Problem, viele Händler bieten Ratenfinanzierungen mit null Prozent Zinsen an. Doch die können teure Folgen haben. Von Anne Seith mehr...

Eigenheim in Baugemeinschaft: Irrsinn hoch drei

Eigenheim in Baugemeinschaft Irrsinn hoch drei

Wer mit einer Baugemeinschaft ein Haus plant, darf eines nicht haben: eine Ahnung davon, was auf ihn zukommt. Ein Erfolgsbericht - nach sechs mühseligen Jahren voller Chaos. Von Marianne Wellershoff mehr...

Flüchtlinge als Arbeitskräfte: Die Klugscheißer lernen dazu

Flüchtlinge als Arbeitskräfte Die Klugscheißer lernen dazu

Zwei Unternehmer stellen drei Flüchtlinge ein. Sie brauchen Arbeitskräfte, sie wollen auf der richtigen Seite sein, wollen zeigen, dass es funktioniert: "Wir sind gern die Klugscheißer." Dann kommt die Realität dazwischen. Von Ann-Kathrin Nezik mehr...

Real-Star als Werbe-Ikone: Das Imperium Ronaldo

Real-Star als Werbe-Ikone Das Imperium Ronaldo

Cristiano Ronaldo ist ein überragender Fußballer - und allgegenwärtig in der Werbung. Football Leaks liegen Einzelheiten über die Verträge vor: CR scheffelt Millionen und muss dafür kaum etwas tun. Von Peter Ahrens mehr...

Menschenleeres Görlitz: Das Paradies modert vor sich hin

Menschenleeres Görlitz Das Paradies modert vor sich hin

Görlitz gilt vielen als schönste Stadt Deutschlands, die Sanierung kostete Hunderte Millionen. Doch viele Prachtbauten stehen leer. Jetzt reagiert die Politik: Wer hinzieht, wohnt mietfrei - und bekommt Gratis-Bier. Von Matthias Schulz mehr...

Trumps Wahl: Die große Sinnkrise im Silicon Valley

Trumps Wahl Die große Sinnkrise im Silicon Valley

Die Wahl Donald Trumps stürzt die Internetkonzerne in eine Depression: Plötzlich steht ihr Geschäftsmodell infrage - und ihr ideologischer Anspruch, die Menschheit durch Technologie voranzubringen. Von Thomas Schulz mehr...

Schmutzige Geldanlagen: Schlafen Sie eigentlich noch gut?

Schmutzige Geldanlagen Schlafen Sie eigentlich noch gut?

Sparfonds und Banken investieren in Umweltsünder, Waffenhersteller oder sie profitieren von Kinderarbeit. Doch Anleger kümmert das viel zu wenig. Dabei können sich ethisch saubere Anlagen sogar finanziell auszahlen. Von Anne Seith mehr...

Kassenärzte: Im Sumpf der Intrigen

Kassenärzte Im Sumpf der Intrigen

Die Kassenärzte haben sich den Ruf erarbeitet, eine der zerstrittensten und korruptesten Vereinigungen im Gesundheitswesen zu sein. Wie konnte es so weit kommen? Von Cornelia Schmergal mehr...

Ende des Start-up-Hypes: Das kurze Leben der Einhörner

Ende des Start-up-Hypes Das kurze Leben der Einhörner

Lange stiegen die Bewertungen vieler deutscher Start-ups in immer atemberaubendere Höhen. Doch nun mehren sich die Anzeichen für eine Krise. Ist das Ende des Hypes erreicht? Von Florentin Schumacher mehr...

Dubiose Aktiendeals: Den Staat abgezockt

Dubiose Aktiendeals Den Staat abgezockt

Banker und Investoren haben mittels zwielichtiger Aktiengeschäfte den deutschen Staat um mehr als zehn Milliarden Euro gebracht. Dabei halfen ihnen findige Juristen - unter anderem eine international bekannte Großkanzlei. Von Martin Hesse und Anne Seith mehr...