Achilles' Verse: Monsters of Run

8. Teil: Waldemar Cierpinski, 1980 - der beste Deutsche

Marathonheld Cierpinski (1976): 100.000 Trainingskilometer für die Goldmedaille in Moskau
Getty Images

Marathonheld Cierpinski (1976): 100.000 Trainingskilometer für die Goldmedaille in Moskau

"Liebe Väter zu Hause, haben Sie Mut! Nennen Sie Ihren heute geborenen Sohn Waldemar" - der Ausruf des begeisterten Reporters Heinz-Florian Oertel bei Cierpinskis Zieleinlauf im Moskauer Stadion ist legendär. Angeblich sollen tatsächlich sieben Waldemare am 1. August 1980 in der DDR zur Welt gekommen sein. Bei Kilometer 35 auf schnurgerader Strecke holte Cierpinski zusammen mit Gerard Nijboer zum führenden Rodolfo Gomez auf. Die 100.000 Trainingskilometer zahlten sich aus. Der Hallenser gewann wie bereits vier Jahre zuvor in Montréal Gold. Ein solcher Doppelsieg gelang nur noch einem anderen Läufer, dem Äthiopier Abebe Bikila.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Achilles
RSS
alles zum Thema Achilles' Verse
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite