Copa del Rey Barcelonas B-Elf zieht problemlos ins Achtelfinale ein

Auch ohne Messi und Co. eine Runde weiter: Barcelonas B-Elf hatte mit Drittligist Real Murcia keine Probleme - und steht nun im Achtelfinale des spanischen Pokals.

Torschütze Gerard Piqué (Mitte)
Getty Images

Torschütze Gerard Piqué (Mitte)


Der FC Barcelona hat mit einer B-Elf problemlos das Achtelfinale im spanischen Pokal erreicht. Der Titelverteidiger gewann ohne Superstar Lionel Messi und ohne den deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen das Rückspiel der 4. Runde der Copa del Rey gegen Drittligist Real Murcia 5:0 (1:0), nachdem er bereits das Hinspiel 3:0 für sich entschieden hatte.

Paco Alcácer (16.), Gerard Piqué (56.), Aleix Vidal (60.), Denis Suárez (74.) und Jose Arnáiz (79.) erzielten die Tore für den Tabellenführer der Primera División. Barça-Trainer Ernesto Valverde hatte vielen seiner Stars eine Pause gegönnt und Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance gegeben.

bka/sid



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.