Formel 1: Button wird in Suzuka strafversetzt

Formel-1-Pilot Jenson Button wird beim Grand-Prix in Japan um fünf Startplätze nach hinten versetzt. Im McLaren des Briten musste vorzeitig das Getriebe ausgetauscht werden. Button hat in dieser Saison ohnehin nur noch theoretische Chancen auf den WM-Titel.

McLaren-Pilot Button: Rückschlag für Suzuka Zur Großansicht
Getty Images

McLaren-Pilot Button: Rückschlag für Suzuka

Hamburg - Jenson Button wird beim Formel-1-Rennen in Japan am Sonntag (8 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in der Startaufstellung um fünf Plätze zurückversetzt werden. Im McLaren des Weltmeisters von 2009 muss aufgrund eines technischen Problems das Getriebe vor Ablauf der Frist von fünf aufeinanderfolgenden Rennwochenenden gewechselt werden.

Bei einer Untersuchung nach dem Großen Preis von Singapur seien dieselben Probleme festgestellt worden, die Buttons Teamkollegen Lewis Hamilton in Führung liegend zur Aufgabe bei dem Nachtrennen gezwungen hatten. Das sagte McLarens Technischer Direktor Paddy Lowe dem Internetportal autosport.com.

Weil Hamilton das Rennen nicht hatte beenden können, wird er nicht bestraft. Auch in seinem Wagen muss das Getriebe gewechselt werden. Button hatte in Singapur den zweiten Platz hinter Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel belegt. Im vergangenen Jahr hatte der Brite den Grand Prix in Japan gewonnen.

Für Button dürften damit die ohnehin fast nur noch rechnerischen Hoffnungen auf den WM-Titel endgültig passé sein. "Natürlich ist es für Jenson und das Team eine große Enttäuschung", sagte Lowe. Button hat vor den noch ausstehenden fünf Rennen 75 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Fernando Alonso aus Spanien im Ferrari. Zweiter ist Vettel mit 29 Punkten Rückstand.

Ebenfalls in der Startaufstellung zurückgestuft wird Michael Schumacher in Japan. Der Mercedes-Pilot war wegen eines Auffahrunfalls in Singapur mit einer Zehn-Plätze-Strafe belegt worden.

rei/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Formel 1
RSS
alles zum Thema Formel 1
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Rennkalender 2012
Rennen Datum Großer Preis von (Ort)
1 18.03. Australien (Melbourne)
2 25.03. Malaysia (Sepang)
3 15.04. China (Shanghai)
4 22.04. Bahrain (Sachir)
5 13.05. Spanien (Barcelona)
6 27.05. Monaco (Monte Carlo)
7 10.06. Kanada (Montreal)
8 24.06. Europa (Valencia)
9 08.07. Großbritannien (Silverstone)
10 22.07. Deutschland (Hockenheim)
11 29.07. Ungarn (Budapest)
12 02.09. Belgien (Spa-Francorchamps)
13 09.09. Italien (Monza)
14 23.09. Singapur (Singapur)
15 07.10. Japan (Suzuka)
16 14.10. Südkorea (Yeongam)
17 28.10. Indien (Neu Delhi)
18 04.11. Abu Dhabi (Abu Dhabi)
19 18.11. USA (Austin)
20 25.11. Brasilien (São Paulo)