Formel 1 Button fährt auch 2016 für McLaren

Es geht doch weiter: Jenson Button wird auch in der kommenden Saison für McLaren in der Formel 1 an den Start gehen. Zuletzt hatte es Spekulationen über einen vorzeitigen Abschied gegeben.

McLaren-Pilot Button: "Viel nachgedacht"
AFP

McLaren-Pilot Button: "Viel nachgedacht"


Jenson Button bleibt der Formel 1 erhalten und wird seinen Vertrag bei McLaren erfüllen. Dies gab der Rennstall offiziell bekannt. Teamchef Ron Dennis sagte, dass nach vielen Gesprächen mit Button klar geworden sei, dass er "so enthusiastisch und hingebungsvoll und konzentriert wie eh und je" sei. Daher habe das Team auch von einer Option Abstand genommen, den Vertrag zum Ende dieser Saison zu kündigen.

Button war im McLaren-Honda, der in dieser Saison nicht konkurrenzfähig ist, zeitweise die Lust verloren gegangen. Mit sechs Punkten ist der WM-Sieger von 2009 nur 18. der Fahrerwertung, in 14 Rennen schaffte es Button wegen unterschiedlicher technischer Probleme sechsmal gar nicht erst ins Ziel. Zuvor hatte er in seinen bisherigen 278 Rennen 15-mal gewonnen.

"Ich habe in den vergangenen Monaten viel nachgedacht. Es ist kein Geheimnis, dass meine Gedanken irgendwann in zwei Richtungen gingen", sagte Button: "Wir hatten zuletzt gute Gespräche und mir wurde klar, dass Ron fest entschlossen und in der Lage ist, uns durch diese schwierige Phase und zu großem Erfolg zu führen."

Dennis hatte in Japan bedauert, dass er nicht früher ein Bekenntnis zu seinem Fahrer abgegeben und die Diskussionen beendet hatte. Button begann seine Laufbahn 2000 bei Williams und wechselte nach einigen weiteren Stationen im Anschluss an seinen WM-Triumph zu McLaren. 50-mal stand er insgesamt auf dem Podium, achtmal fuhr er auf die Pole Position.

Formel-1-Saison 2015
Die Teams und Fahrer
Mercedes
Lewis Hamilton und Nico Rosberg
Red Bull
Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat
Williams
Felipe Massa und Valtteri Bottas
Ferrari
Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen
McLaren Honda
Fernando Alonso und Jenson Button
Force India
Nico Hülkenberg und Sergio Pérez
Toro Rosso
Max Verstappen und Carlos Sainz jr.
Lotus
Romain Grosjean und Pastor Maldonado
Sauber
Marcus Ericsson und Felipe Nasr
Manor Marussia
Will Stevens und Roberto Merhi
Der Rennkalender
Die Rekorde
Die meisten WM-Titel
Michael Schumacher (7)
Die meisten Grand-Prix-Siege
Michael Schumacher (91)
Die meisten Siege in einer Saison
Michael Schumacher und Sebastian Vettel (je 13)
Die meisten Start-Ziel-Siege
Ayrton Senna (19)
Die meisten Podestplätze
Michael Schumacher (155)
Die meisten Podestplätze in einer Saison
Michael Schumacher und Sebastian Vettel (je 17)
Die meisten Pole-Positions
Michael Schumacher (68)
Die meisten Pole-Positions in einer Saison
Sebastian Vettel (15)
Die schnellsten Rennrunden
Michael Schumacher (77)
Die meisten Grand-Prix-Starts
Rubens Barrichello (323)

bka/dpa/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
vhn 01.10.2015
1. Interessant wäre auch,
ob Alonso ebenfalls bleibt...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.